Webhosting

Jede Webseite benötigt Speicherplatz und eine Adresse, unter der sie erreichbar ist. Das Gesamtpaket an „Speicher + Adresse“, wird von Dienstleistern als Webhosting bezeichnet. Es beschreibt die Bestellung der Domain (Web-Adresse) und des Webspace (Speicherplatz) auf einem entsprechenden Server. Der Server kann wahlweise ein eigener Webserver (Root- oder Managed), oder ein geteilter Server (Shared) den auch andere Webhosting-Kunden nutzen, sein.

Was ist Webhosting?

Hier wird dir Webhosting in einem praktischen Video erklärt.

Möchtest du eine eigene Webseite, egal ob eine private Homepage, eine Firmenseite oder einen Onlineshop, erstellen und online präsentieren, benötigst du auf jeden Fall Webhosting bei einem der vielen Anbieter. Ob du am Ende einen ganzen Server mietest oder nur Webspace auf einem Shared-Hosting Paket, kannst du dir anhand deiner Projektgröße und Absichten jederzeit aussuchen. Viele Kunden entscheiden sich erst für ein normales kleines Webhosting und wechseln später, wenn das Projekt gewachsen ist, rechtzeitig auf einen eigenen Server. Hat den Vorteil das die Kosten am Anfang gering gehalten werden.

SEO und Webhosting

Für die Suchmaschinenoptimierung ist die Thematik interessant. Gewisse Grundlagen sollte das Webhosting-Angebot bieten. Die Servergeschwindigkeit ist ein großes Thema. Denn damit am Ende die Webseiten überhaupt eine Chance auf beste Ladezeiten haben, muss die Performance auch beim Server stimmig sein. Ein weiterer Punkt ist die Verfügbarkeit. Leidet eine Webseite unter Erreichbarkeitsproblemen, kommt es vermehrt zu Fehlermeldungen in der Google Search Console und am Ende zu Einbußen bei den Rankings. Zudem wird die Nutzbarkeit der Webseite für Besucher stark eingeschränkt. Die Folge sind negative Nutzersignale und einhergehend schlechte Einflüsse auf die Faktoren bei Google.

Webhosting Kosten

Die Preise fürs Webhosting sind stark verschieden. Viele Hoster bieten kleine Pakete für weniger als 1 Euro pro Monat. Teilweise sogar die ersten Monate kostenlos und sogar mit einer oder mehr Inklusiv-Domains. Je besser das Webhosting sein soll, desto höher werden die Kosten. Wer ganze Server inklusive Managed-Service mieten möchte, darf sich auf Kosten ab 100 Euro im Monat einstellen. Dafür stehen die Leistungen rund um den Server dann auch direkt vom Anbieter zur Verfügung und man muss kaum Wartungsarbeiten selbst vornehmen.

Webhosting Anbieter

Im nachfolgenden Bereich stelle ich einige Hostinganbieter und deren Angebote vor. Ich führe keinen Webhosting Test etc. durch und nehme auch davon Abstand, hier etwaige Angebote von Dienstleistern anzunehmen. Weiter sind die Vorstellungen der Angebote ohne Affiliate-Links.