Videokurs: Linkaufbau via Content-Marketing

Vor wenigen Tagen publizierte Andreas Graap den Videokurs „Linkaufbau per Content-Marketing“ und entschloss sich, sein Wissen und Vorgehen, welches er sonst in Workshops gegenüber Kunden teilt, auch mit der breiten Masse zu teilen. Ein mutiger Schritt, wie ich finde. Und ich habe mich entschlossen mit das Videotraining ebenfalls anzusehen.

Expired Domains Videokurs
In meinem Videokurs zeige ich dir in der Praxis, wie du Expired Domains findest, analysierst und verwendest. Über eine Stunde Material damit du fit für dieses Thema wirst.

Expired Domains Videokurs

Da ich selbst Workshops in diesem Bereich habe und Linkaufbau Workshops sowieso jeden Monat gebe, waren meine Erwartungen groß, aber realistisch. Zumindest wollte ich hier mehr Wissen mitnehmen, als es diverse Galileo-Trainingsvideos bieten. Und so viel vorweg, dieses Videotraining überzeugt. Ist aber nur bis 08. August 2014 erhältlich. Danach kann es nicht mehr gekauft werden.

Was darf man erwarten

Es ist natürlich schwer, jetzt vorweg die 2 Stunden Inhalt zu erläutern. Schließlich laufe ich dann schnell Gefahr, zu viel zu verraten. Was ich von Anfang an klasse finde ist die Ausrichtung. Andreas denkt wirklich anders. Er denkt bei der Erstellung von Content-Marketing-Kampagnen gar nicht mit Priorität an die Bedürfnisse der Menschen die Inhalte lesen und ihren Mehrwert daraus ziehen. Nein, er denkt ganz klar an die vielen Seitenbetreiber da draußen, die Inhalte bereit sind zu teilen. Und richtet Content-Marketing deshalb einzig darauf aus. Klingt wirr? Du verstehst es, sobald Du den Videokurs angeschaut hast.

Aufgeteilt ist das Videotraining in folgende sechs Kapitel.

videotraining-kapitel

Die Kapitel haben eine angenehme Länge. Das längste Kapitel geht 33 Minuten und beschreibt 3 Strategien zum Linkaufbau per Content-Marketing. Die Gliederung der Kapitel ist sinnvoll und erleichtert es, dieses Videotraining über mehrere Tage hinweg anzusehen. Ich habe es beispielsweise die letzten 4 Tage angeschaut. Einfach weil ich keine kompletten 2 Stunden Luft hatte.

3-strategien-linkaufbau

[box type=“infobox“] Der Videokurs zeigt Dir u.a. eine Case Study wie man über 200 Links mit einer Content-Marketing-Kampagne bekommt. Du wirst sehen wie hochwertige Inhalte preiswert erstellt werden und was bei der Veröffentlichung zu beachten ist, damit die Inhalte tatsächlich Links erhalten. Wie Du Webseitenbetreiber gezielt ansprichst um Links zu kriegen und welche psychologischen Methoden bei der Überzeugung wirksam sind.

Jetzt den Videokurs ansehen

[/box]

Was habe ich mitgenommen

Andreas hat mir wichtige Tipps gegeben, wie Content-Marketing-Kampagnen wirklich Links anziehen. Und damit meine ich Links! Häufig wird man mit dem Problem konfrontiert, eine reichweitenstarke Kampagne zu haben die auf sozialen Kanälen viel Aufmerksamkeit bekommt, aber trotzdem keine echten Links von anderen Webseiten, Blogs & Co. kriegt.

Da hat Andreas richtig gute Tipps wie sich das ändert. Sie euch jetzt zu verraten ist extrem reizvoll – und böse. Deshalb müsst ihr wirklich das Content-Marketing Videotraining selbst ansehen.

Die 199,- Euro netto sind für diesen Videokurs tatsächlich wenig. Ich verstehe Andreas aber, wenn er diesen Kurs nur für begrenzte Zeit anbietet. Weniger wegen der künstlichen Verknappung, viel eher wegen der einfachen Möglichkeit für jede Agentur, auf Basis dieses Videotrainings richtig gute und teure Schulungen anbieten zu können. Da leben wir doch in einer Branche wo mit allem gerechnet werden muss.

Feedback für Andreas

Weil ich ja weiß, Du liest mit, kriegst Du mein Feedback frech öffentlich. 🙂

Ich finde das Videotraining wirklich toll. Inhaltlich kann ich dein Fachwissen und die Fähigkeit, dieses verständlich zu vermitteln, nur bewundern.

Die Art, immer Dich als Person unten in der Bildecke einzublenden finde ich gut. Solltest dann aber eventuell nicht am Schreibtisch(?) sitzen sondern stehen. Sorgt für eine aufrechte Haltung und vermeidet bestimmt auch den häufigen Blick nach unten. Hatte durch Webschorle und Deine Sessions auf Konferenzen nicht erwartet, dass Du hier doch die typischen Schwierigkeiten hast.

Mir fehlen am Ende der Kapitel kurze, knackige Zusammenfassungen. Wirklich einfach nur kurze Sätze die wir Listenpunkte abgehandelt werden. Du fasst zwar die Kapitel zusammen, brauchst aber dabei noch einige Minuten für und neigst dazu, erneut zu erklären. 🙂 Ist generell ja gut, entspricht aber weniger einer knackigen Zusammenfassung. Macht jedoch das vermittelte Wissen jetzt nicht weniger wertvoll.

Fakt ist: ich hoffe Du bringst in Zukunft immer wieder mal Videos raus. Dieser Content-Marketing-Videokurs ist eine echte Bereicherung für jede Person die Linkaufbau betreibt oder auch jede Agentur, die Mitarbeiter in diesem Bereich schulen möchte. Sollte man sich nicht entgehen lassen.

Menschlich und fachlich super. Konsequent und zielführend.

Soeren
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.