Struktur der Webseite planen

Webseitenstruktur

Die letzten Stunden habe ich damit verbracht, mir zu überlegen wie die neue Webseite strukturiert wird. Überlegungen zur Struktur sollten immer vor Start der Webseite stattfinden, da eine spätere Umstellung oft auch Folgen für die URLs und Usability haben kann.

Für mein Projekt im Rahmen der Projektierung 2.0 ist natürlich umso wichtiger, jetzt keinen Mist zu fabrizieren. Schließlich möchte ich nicht irgendwann im Jahr vor der Seite sitzen, alles umbauen und einen Artikel über das Warum-Wieso-Weshalb schreiben. 😉

Startseite

Auf der Startseite werden nur automatisch Inhalte hinzugefügt. Ich möchte dort keinen manuellen Inhalt in Form von Textblöcken etc. haben. Anfangs wird die Startseite nur aus einem 3-spaltigen Layout mit 3 x 2 Artikeln bestehen.

Konzept der Startseite

Die Startseite wird auch nicht gezielt auf ein TOP-Keyword optimiert, sondern ordnet sich langfristig mit einer + Blog und + Magazin Kombination in den TOP 3 bei Google ein. Da ich eine ausgedachte Marke aufbauen werde, rankt die Startseite natürlich auch zur Marke selbst.

Weitere Seitenstruktur

Von der Startseite aus ordnen sich vier große Bereiche unter.

  • Fahrradanhänger (Landing Page)
  • Lastenfahrrad (Landing Page)
  • Hersteller (Hub Page)
  • Testberichte (Kategorie)

Die Seitenstruktur

Testberichte und ggf. spätere Ratgeber, werden in WordPress mit der Artikel-Funktion abgedeckt und in Kategorien einsortiert. In der URL-Struktur werde ich keine Kategorie-Ebenen aufnehmen. Das erleichtert späteres Verschieben von Artikeln und macht keine Sorgen bei Multi-Kategorien.

Alle anderen Inhalte sind „Seiten“ und ordnen sich in der Struktur so unter, wie oben in der Mindmap zu sehen. Am Beispiel der Kinderfahrradanhänger wird die Domain also in Zukunft wie folgt aussehen:

webseite.de/fahrradanhaenger/kinderfahrradanhaenger/

Einzelne Testberichte werden auf den dazugehörigen Landing Pages natürlich als Teaser optisch ansprechend integriert, damit Leser einen größtmöglichen Mehrwert von Seiten wie „Kinderfahrradanhänger“ haben. Es sollen stets aktuelle Seiten sein und keine reinen Text-Wüsten oder Affiliate-Seiten.

Texte dürfen natürlich nicht fehlen. Die werden mittels Analysen aus Termlabs und dem Content Assistant erstellt. Ich werde die Seiten auch zusätzlich zum TOP Keyword, auf die Kombinationen +Test und +Erfahrung optimieren. Hier sehe ich kein Problem, da ich alle Produkte auch tatsächlich teste und jeder Test absolut nachvollziehbar ist. Hier brauche ich also keine Rücksicht auf irgendwelche dubiosen Stimmen aus dem Off nehmen. 😉

Zum Thema Testberichte kommt aber ein eigener Artikel. Da gibt es so viel zu klären, dass würde hier den Rahmen sprengen.

Fazit

Das ist erstmal die grobe strukturelle Richtung. Ich werde alle einzelnen Seiten noch im Detail in eigenen Beiträgen besprechen. Du kannst ab sofort das Projekt live verfolgen, denn jetzt steht Thema und Domain final fest: CargoHelden.de. Und bitte nicht öffentlich teilen.

ps: du hast bemerkt das sich thematisch ein Wandel von Kostümen zu Fahrrädern ergeben hat? Das hat einen Grund: Wie ich immer sage, sollen Themen Spaß machen. Ich kann mich schnell für ein Thema begeistern und merke dann erst nach wenigen Wochen, dass es mich gar nicht mehr interessiert. Das ist ein blödes Signal für ein Projekt. Und da ich Fahrräder seit vielen Jahren begeistert nutze, verarbeite etc. War es eine logische Konsequenz das Thema zu wechseln. Dafür bekommst du jetzt auch noch mehr praktische und organisatorische Inhalte geboten. Hau also nicht gleich ab nur weil es nicht mehr um Zombies geht, sondern schau erstmal was passiert. Der Mehrwert wird eher höher.

Über Soeren 459 Artikel
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.

1 Trackback / Pingback

  1. Projektierung 2.0 - Eigene Affiliate-Seite erstellen + Geld verdienen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*