SERPWatcher Test – Neues Keyword-Tracking Tool

SERPWatcher Test
Mittwald Webhosting

Im SERPWatcher Test möchte ich dir wie gewohnt das Werkzeug ausführlich vorstellen und dir auch Workflows zeigen, wie du produktiv damit arbeiten kannst. Veröffentlicht wurde der SERPWatcher am 21. Juli 2017 und ist das insgesamt 3. Werkzeug von Mangools nach dem KWFinder und SERPChecker. Und preislich unschlagbar für ab ca. 12 Euro pro Monat – alle drei Tools zusammen.

Mittwald Webhosting

SERPWatcher Test

Du möchtest besser gleich ein Video mit den Funktionen sehen und keinen langen Test lesen? Dann bitte schön, hier ist mein erster Screencast wenige Minuten nach Markteinführung vom SERPWatcher.

Zusammenfassung

  • 3 Werkzeuge ab 12 EUR monatlich (Wahnsinn!)
  • Tägliches Monitoring individueller Keywords
  • Kategorisierung von Suchbegriffen mittels Tags
  • Detailanalyse mit historischer Aufzeichnung für jedes Keyword
  • Traffic-Prognosen fürs Keywordset
  • Nahtlose Verknüpfung mit sämtlichen Mangools Tools
  • Import deiner Keywords aus KWFinder, Excel etc.
  • shareable URLs für Gäste
  • Individuell konfigurierbare Reportings via Mail etc.

SERPWatcher Preise

Da der SERPWatcher zum Gesamtpaket von Mangools gehört, ist er bei der Buchung genau wie die anderen Werkzeuge in einem Account für ab 12,42 USD monatlich mit dabei. Hier nochmal die Preisübersicht.

SERPWatcher Preise

Für Leute die gerade die erste Webseite aufbauen oder eben nur ein, zwei kleine Webseiten betreiben, dürfte der mangools Basic Account mit bis zu 200 zu überwachenden Keywords reichen. Ich verwende den Premium Account mit bis zu 700 Keywords.

Jeder Suchbegriff wird täglich abgefragt und mit neuen Daten angezeigt. 7x pro Woche gibt es also aktuelle Rankingentwicklungen zu sehen. Ohne dafür 7x so viele Credits etc. verbrauchen zu müssen. Eine starke Leistung wie ich finde und damit gibt man am Markt der Ranking-Check Tools auch klar den Ton an.

… ausführliche, schriftliche Testbericht befindet sich derzeit in Arbeit und erscheint in Kürze.

SERPWatcher - Stop wasting time with conventional rank trackers
Über Soeren 570 Artikel
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.

5 Kommentare zu SERPWatcher Test – Neues Keyword-Tracking Tool

  1. Interessantes Tool. Ich kenne es noch nicht.
    Der Preis ist wirklich sehr preiswert.
    Aber bringt es auch wirklich was? Viele Tools bringen diesen Service auch.
    Natürlich sind die teurer, aber die haben auch mehr Funktionen, oder?

    Danke für den Artikel und viele Grüße, Jens

  2. Ich nutze jetzt schon den kwfinder seit 2 jahren und das kostenlos jeden tag. Mitterweile bin ich jedoch soweit, dass ich um ein vielfaches mehr anfragen benötige. Ich überlege mir die ganze zeit ob 100 Lookups pro 24 stunden reichen oder ob ich doch das Packet mit 500 nehmen sollte. Ist es die investition wert? Vorallem zum Longtailkeywords finden finde ich das tool einzigartig

  3. Durch deine Empfehlung habe ich vor ein paar Tagen das kleine Paket abgeschlossen und bin sehr zufrieden damit. Die Preise aus deinem Screenshot sind allerdings nicht mehr aktuell. Günstigstes Paket kostet nun USD 29.00/ Monat für ein Jahr. Monatlich kündbar kostet es 49.00. Im Vergleich zu anderen Tools trotzdem noch super für den Funktionsumfang.

    • Glückwunsch, gute Entscheidung. 🙂 Ja, die Preise im Artikel werde ich gleich noch anpassen. Ist schon eine satte Preiserhöhung. Aber mit Launch vom SERPWatcher haben sie natürlich auch ein Produkt geliefert, bei dem Performance gebraucht wird. Sehe es wie du, im Vergleich zu anderen Produkten schneidet es bestens ab.

  4. Sehr schönes Tool. Auch wenn es seine kleinen Defizite hat. Ich werde vermutlich weiterhin auf die Kombination Sistrix, Majestics und Webmaster Tools setzen. Obwohl man echt nicht am Preis meckern kann, 12€ sind jetzt auch nicht viel für das was einen alles geboten wird!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*