Searchmetrics Suite v6: Release Party am 27.06. in Berlin

Am Mittwoch (27. Juni 2012) findet in Berlin die exklusive Release-Party für die neue Searchmetrics Suite v6 statt. Die Suite wird in Branchenkreisen schon lange in der neuen Version erwartet. Spätestens mit dem Release der Searchmetrics Essentials schraubte Marcus Tober die Erwartungen extrem in die Höhe.

Die Release-Party

Im Berliner Spreespeicher wird Marcus Tober die neue Version der Suite vorstellen. Geladen sind zahlreiche Partner, Kunden und Kollegen von Searchmetrics. Die Präsentation der „besten Suite aller Zeiten“ (Zitat) wird begleitet von einem Ausblick im Bereich SEO und Social.

Folgende offizielle Aussage möchte ich zitieren:

„Sie ist wahnsinnig schnell, einfach zu bedienen und bietet eine ganze Menge brandneuer Funktionen. Sie wird Deine Arbeit mit SEO-Projekten schneller und professioneller machen und Dir einfach mehr Einblick in Deinen Status und den Deiner Wettbewerber geben. Kurzum, wir präsentieren Euch mit Stolz die beste Suite aller Zeiten!“

Du möchtest auch zur Release-Party? Ohne Einladung steht eine andere Option offen. 5 Personen können jeweils ein Ticket für den Mittwoch gewinnen. Dabei muss man nur den Beitrag im Searchmetrics Blog twittern oder auf Facebook verbreiten und am besten in den Kommentaren Bescheid geben. Unter allen Teilnehmern die bis 20 Uhr, Sonntagabend die kleine Aufgabe erfüllen, wird dann die Auslosung stattfinden. Ich kann es nur empfehlen mitzumachen. Es wird mit Sicherheit ein großer Nachmittag und Abend an dem gut 150 bis 200 Leute teilnehmen werden.

Ich werde an dem Tag auch anwesend sein. Freue mich, mir bekannte und auch neue Leute zu treffen. Denn Abseits der Suite steht natürlich auch Networking an. Martin Mißfeldt hat sich mir ja schon als Gesprächspartner angekündigt. 🙂

Ganz wichtig: EM-Halbfinale wird natürlich übertragen und keiner muss es verpassen.

Die Suite

Nutzer der bisher aktuellen Version der Suite kennen die Schwächen. Überholte Usability, eingeschränkte Performance, unzeitgemäße Darstellung der Daten. Mit der neuen Version soll und wird sich dies ändern. Nicht nur, dass die Suite Version 6 extrem schnelles arbeiten erlaubt, nein, sie ist von der Usability an den aktuellen Spitzenreiter, Essentials, angepasst. Die Funktionen sind ganz neu, also nicht nur eine neue Verpackung wie man es aus der Lebensmittelindustrie kennt, sondern auch neuer, zeitgemäßer und einzigartiger Inhalt. Zu viele Superlative, sorry. 😉

Eindrücke der neuen Suite

Ich möchte euch anbei mal ein paar Bilder aus der Suite V6 zeigen. Die Bilder stammen aus der Entwicklungsumgebung des neuen Produkts und zeigen nicht exakt, was der Nutzer am Ende des Tages auf dem Schirm sieht.

Viel schreiben muss ich nicht. Ich denke, die Bilder zeigen alles gut. Wie man sieht, wurde die Suite tatsächlich sehr gut ins Design der Essentials integriert. Die beiden Produkte sollen später sehr harmonisch parallel nutzbar sein. Da ist ein einheitliches CI natürlich Grundvoraussetzung.

Ihr kennt sicher den „Audit Score“ der alten Suite-Version. Ein sehr beliebtes Feature im Bereich der Onsite-Analyse und auch hier in der neuen Suite darf es nicht fehlen. Auf den neuesten Stand gebracht und wesentlich umfangreicher, wird es auch in Suite V6 absolut Mehrwert bieten.

Detaillierte Rankinganalysen für ausgewählter Lände, Keywords und Domains. Spätestens hier erinnert sich auch der Gelegenheitsnutzer an das Design der Searchmetrics Essentials.

Sicher sind die Bilder nur ein ganz, ganz kleiner Eindruck. Aber kommt einfach am Mittwoch zur Release-Party nach Berlin. Nutzt die Chance der 5 Tickets oder nehmt eventuell vorhandene Einladungen an.

Soeren
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.