Roll-out von Google Caffeine

Am 12. August 2009 erlaubte Google erstmals einen Blick hinter die Vorhänge. Dort befanden sich erste Teile von Google Caffeine die schon damals fertiggestellt waren. Sehr gute Informationen dazu fand man direkt bei SISTRIX unter „Google Caffeine: ein Blick auf die nächste Generation.“ Fast ein Jahr dauerte die Entwicklung von Caffeine und die damit verbundene Überarbeitung vom Google-Index. Jetzt ist die Sache abgeschlossen und läuft durchweg auf jedem einzelnen Google-Server.

Mit Google Caffeine sollen die Ergebnisse noch relevanter zur Suchanfrage sein und wesentlich schneller generiert werden. Google Caffeine grenzt an eine Live-Search, denn Änderungen an Websites sowie neuer Content werden schneller als je zuvor in den Index aufgenommen. Google hatte Websites bisher erst erfasst und später im Index veröffentlicht. Dies wird es nun nicht mehr geben. Sobald eine Website erfasst wurde, soll diese auch im Index erscheinen.

Google spielt bei der WM 2010 mit

Für die WM 2010 hat Google ebenfalls etwas verändert. Wer nach Weltmeisterschaft oder WM 2010 sucht, bekommt direkt über den ersten Ergebnissen die Gruppen, Länder und ersten Spiele angezeigt.

WM Informationen bei Google

Damit aber nicht genug. Scrollt man nach unten, sieht man die Navigation in etwas angepasster Form. 🙂

Google WM Navigation

Das WM-Fieber greift also um sich und jetzt sind es ja nur noch 2 Tage bis die Kugel – über die viele Torhüter jammern – erstmals einschlägt.