Relaunch, Brands, Rankings und SEO-Verantwortung

Hin und wieder gebe ich meinen Senf ja auf anderen Seiten ab. Eine dieser Seiten ist SEO-Scene.de vom Loewenherz, den ich nun schon eine halbe Ewigkeit – noch aus dem leider geschlossenen OMTalk – kenne. Wenn ich aber dort schreibe, dann ja SEO-Themen und in der Regel praxisnahe Themen die man relativ einfach nachvollziehen kann. So oft wie manch andere Leute kann ich mir Seitensprünge leider nicht erlauben. 🙂 Weil hier viele Leute auf eisy.eu lesen die nicht auf Twitter sind, aber auch nicht bei SEO-Scene.de reinschauen, möchte ich kurz auf den Artikel hinweisen.

In meinem Blogbeitrag auf SEO-Scene.de geht es um „Redesigns, Relaunch und Brands“ und wie diese Faktoren und Ereignisse bei einer bestimmten Domain aufs Ranking wirkten. Eine mir gut bekannte Domain mit der ich zwar nichts weiter am Hut habe, wurde in den letzten Monaten zunehmend benachteiligt. Bei der Website wurde ein neues Design aufgespielt, dabei veränderten sich aber nicht nur optische Faktoren, sondern auch diese, die für Usability und Performance verantwortlich sind. Sprich, Navigationen sind nicht mehr wie vorher und die Anzahl der internen und externen Links ist anders. Der Quellcode wurde gut verändert und das brachte die Seite – vermutlich – auch in Google zu einem noch tieferen Absturz als sie es vorher schon erlebte.

Deine Werbung genau hier?
Bewirb deine Leistungen oder dein Tool genau an dieser Stelle, in jedem Beitrag auf eisy.eu. Ganz einfach zum monatlichen Festpreis. Schreib mir einfach eine E-Mail.
https://www.eisy.eu/werbung-buchen/

So richtig begann der Absturz mit der Anstellung eines neuen SEOs. Komischerweise ist dieser auch nach drei Monaten – und damit kurz vor dem Relaunch der Seite – wieder verschwunden. Ich weiß aber nicht ob es mit den andauernden Abwärtsschritten etwas zutun hat. Wenn es so ist, dann muss man darüber nachdenken wie fair es gegenüber einem SEO und dessen Maßnahmen ist, ihn nach 3 Monaten – in denen man sich unmöglich als Weltverbesserer beweisen kann – schon wieder zu kicken, nur weil Maßnahmen aus Zeiten vor ihm, in der Gegenwart auf einmal schlechte Wirkungen zeigen. Da muss schon mehr Zeit geboten werden um einem SEO eine Chance zu geben. Aber gut, ich weiß ja keine Details und kann nur Spekulationen aufstellen. Deshalb lest bitte meinen Artikel auf SEO-Scene.de und erfahrt mehr über die ganze Sache.

Link: Redesign, der Ranking-Killer Nr. 1 oder doch die Brands?

Ich freue mich auf spannende Diskussionen und Kommentare „beim“ Gastbeitrag. Danke!

Über Soeren 457 Artikel
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.

1 Kommentar

  1. Zitat: „So oft wie manch andere Leute kann ich mir Seitensprünge leider nicht erlauben.“

    tssss….du willst es doch auch 😛
    Danke für die Verlinkung!

Schreibe einen Kommentar zu Bohn Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*