OnPage Tools im Vergleich

Mit diesem Vergleich möchte ich einen kleinen Überblick darüber geben, wie und wo sich die eingetragenen Tools unterscheiden. Es sind die mit Sicherheit derzeit streitfreudigsten Angebote am Markt der OnPage-Tools. Streitfreudig beziehe ich dabei auf die Nutzer, nicht auf die Anbieter selbst. Viele Nutzer schwören auf das eine, andere finden das zweite besser. Umfragen und öffentliche Meinungen zeigen aber, es dreht sich alles in erster Linie um diese beiden Tools als alleinstehende OnPage-Analyse-Tools.

[table] Leistung,OnpageDoc.com,OnPage.org
Webseite,www.onpagedoc.com,de.onpage.org
Preis,ab 29.90 EUR, ab 99.90 EUR
Laufzeit,Monatlich,Monatlich
Zahlung,Rechnung – Lastschrift – Sofortüberweisung – Paypal – Kreditkarte,Rechnung – Lastschrift – Kreditkarte
Projekte,ab 1 Projekt – weitere kostenpflichtig,ab 1 Projekt – weitere kostenpflichtig
Keywords,ab 100,ab 100
Benutzer,ab 1 Account, ab 1 Account
Funktionen der Tools,Onpagedoc.com,OnPage.org
Meta-Daten (Title – Description – Canonical – Robots),gruener-pfeil,gruener-pfeil
Ladezeiten,gruener-pfeil,gruener-pfeil
Überschriften (H-Attribute),gruener-pfeil,gruener-pfeil
Duplicate Content (intern und externe Duplikate),gruener-pfeil,gruener-pfeil
WDF*IDF,gruener-pfeil,gruener-pfeil
Interne Links (verwaiste Seiten – häufig verlinkte Seiten etc.),gruener-pfeil,gruener-pfeil
Bilder (Alt-Attribute etc.),gruener-pfeil,gruener-pfeil
Javascript & CSS,gruener-pfeil,gruener-pfeil
Cookies,rotes-x,gruener-pfeil – analysiert Cookies der Webseite
Seitenstruktur (Klickpfade – Verzeichnisse – Sitemap – GET Parameter etc.),gruener-pfeil,gruener-pfeil
Google Places,gruener-pfeil – bietet verschiedene Features zur Optimierung von Places-Einträgen,rotes-x
Filter,rotes-x,gruener-pfeil – speicherbare Filter in endlosen Kombinationen ermöglichen eine detailliertere Analyse
Alerts,gruener-pfeil,rotes-x
Geeignet für,Blogger und Webmaster mit kleinen bis mäßig großen Webseiten,Blogger – Onlineshops und Portalbetreiber mit mittelgroßen bis komplexen Projekten
Webseite,www.onpagedoc.com,de.onpage.org
[/table]

Zu wenig verglichene Daten?

Ja, mit voller Absicht. Beide OnPage-Tools bieten einen sehr großen Funktionsumfang. Die meisten Funktionen gleichen oder ähneln sich. Was auch die oben gewählten Features schon zeigen. Dennoch gibt es Unterschiede.

Professionelle Google Ads Betreuung ohne Grundgebühr
Google Ads Betreuung ohne monatliche Grundgebühr. Optimierung bestehender Kontostrukturen, Restrukturierung von Kampagnen, Profitabilitätsanalysen uvm. um Google Ads erfolgreich einzusetzen.
www.eisy.eu/leistungen/google-adwords/

Ich habe den Vergleich bewusst gering gehalten weil ich gerne Erweiterungen der Tabelle durch Kommentare einfließen lassen möchte. Wenn ihr eine Funktion besonders wichtig findet – egal ob sie in beiden Tools verfügbar ist oder nicht – dann kommentiert unten und ich füge diese in den Vergleich mit ein.

Gewinner oder Verlierer?

Es gibt kein „bestes“ Tool. Beide haben am Markt ihre Berechtigung und Anwender. Für welches Tool man sich entscheidet, sollte bestenfalls eine Testphase beider Tools hervorbringen.

Für OnpageDoc.com spricht natürlich besonders bei kleinen Projekten der Preis. Wer auf umfangreiche Filter verzichten kann und mit einem einfachen Suchfeld klarkommt, wird hier gut mit arbeiten können. Onlineshops und umfangreiche Webseiten mit vielen Parametern etc. setzen bevorzugt auf OnPage.org. Die speicherbaren Filtervorlagen ermöglichen einen runden Workflow und schnelles Analysieren komplexer Seiten.

Icons: Jane Kelly / shutterstock.com
Titelbild: Maxx-Studio

Suchmaschinenoptimierung für Onlineshops

Hast du Interesse an professioneller Suchmaschinenoptimierung für Shops? Dann melde dich bei mir und wir finden einen Weg, dein Projekt über SEO erfolgreicher zu machen. Mehr Umsatz, mehr EBIT, mehr Markensichtbarkeit!
Informationen ansehen

Über Soeren 443 Artikel
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.

5 Kommentare

  1. Hi Soeren, kannst du hier auch noch Xovi hinzufügen? Es ist zwar ein Allround Tool, kann aber auch sehr viel im Bereich der Onpage Analyse, so wie ich es sehe sogar noch sehr viel mehr als onpage jnd onpage org (zb PDF Onpage-Reports in eigenen Farben und Logo)

    • Hallo Denise,

      vielen Dank für dein Feedback. Das besagte Tool kann ich jedoch nicht in die Liste mit aufnehmen. Es geht hier tatsächlich mal nur um diese beiden Tools. Sonst muss auch der SISTRIX Optimizer mit rein und einige andere Tools dann ebenfalls. In einem weiteren Vergleich gerne wieder mehr Tools. In diesem Fall jedoch bleibt es bei OnPage.org und OnpageDoc.com.

  2. Ist denn so ein Tool unbedingt notwendig um einen guten Pagerank zu erreichen oder geht’s auch auch ohne und vor allem wie effizient würds ohne gehen?

    Grüße,
    Flo

    • Der PageRank hat nur bedingt mit einer guten Onpage-Optimierung zu tun. Gut optimierte Seiten haben natürlich die besseren Chancen auf optimale Rankings. Wodurch im Umkehrschluss auch mehr Aufmerksamkeit auf die Seite zukommt und somit ggf. mehr Links. Diese erzeugen mehr PageRank. Alles in allem ist das aber kein Wert auf den man sich konzentrieren sollte, sondern auf wirtschaftlich interessante Rankings. Und wie gesagt, da hilft eine gute Onpage-Optimierung.

      Ohne Tools können Webseiten ebenfalls verbessert werden. Dann dauert es eben Monate statt Tage und Wochen. 🙂

  3. Schöne Gegenüberstellung der beiden Onpage Tool. Was mich interessieren würde ist, ob die WDF*IDF Funktion bei beiden gleich gut funktioniert. Karl Kratz hatte mal geschrieben, dass einige Anbietern mich falschen Formeln unterwegs waren. Bei Onpage.org sollte das nicht der Fall sein, da er dort mit im Boot sitzt.

1 Trackback / Pingback

  1. Top 10 der Woche 01/15 - SEO-united.de Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*