Ob „b“ oder „strong“ macht keinen Unterschied

In 2006 beantwortete Matt Cutts schon mal die Frage, ob es einen Unterschied macht, welches Element man einsetzt. Dabei geht es nicht darum ob es grundsätzlich für die Suchmaschinenoptimierung eine Bedeutung hat einen Text fett zu markieren, sondern lediglich um die Auswahl zwischen „strong“ und „b“.

Per Definition unterscheiden sich die beiden Attribute. Während „strong“ für „stark“ steht, ist „bold (b)“ tatsächlich als „fett“ zu definieren und entspricht dem was wir im Browser angezeigt bekommen: Fettschrift.

Damals hat Matt Cutts eine Unterscheidung klar verneint. Es soll keinen Unterschied machen welches Attribut man verwendet. Nun erhielt er über das Webmaster Help Forum erneut eine Frage dazu, die dieses Thema mal wieder auffrischt.

Hi Matt, In terms of SEO, what is the difference between strong tag and bold tag for emphasis on certain words of text. From the user perspective, both tags have the same effect (words in bold). Which tag should we use, in which circumstances?
Jean-Marc G, Paris, France

Sinngemäß: Hallo Matt, was ist in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung der Unterschied zwischen den beiden Tags „Strong“ und „Bold“. Aus Nutzersicht haben beide Tags die gleiche Auswirkung. Sie stellen den Text fettgedruckt dar. Unter welchen Umständen sollten wir also welchen Tag einsetzen?

Wie man aus dem Video ja selbst mitbekommt, hat Matt Cutts heute keine fertige Antwort. Er bezieht sich auf seine Antwort aus 2006 und geht selbst davon aus, dass sich daran nichts verändert hat. Er hat Zweifel. Schließt also nicht aus das sich doch etwas verändert hat.

Soeren
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.