Neu: Teliad mit Blogmarketing und Linkfundament-Aufbauservice

Gestern kam der neue Newsletter von Teliad.de. Angekündigt wurden zwei neue Leistungen im Bereich Linkaufbau, die man direkt als Dienstleister seinen Kunden zur Verfügung stellt. Es sind keine „self-made“ Dienste, sondern Leistungen die Teliad als Team für Kunden übernimmt, die gerne mehr Links hätten. Ich möchte euch diese Leistungen gerne kurz vorstellen.

Neue Leistungen

Blogmarketing: Mit den Kampagnen im Bereich Blogmarketing ermöglicht Teliad.de es, Links aus neuen, extra für die Zielseite erstellten Blogbeiträgen & Presell Pages zu erhalten. Im Vergleich zu anderen Portalen muss man sich hier aber nicht um die Selektierung der Blogs und die Einbindung / Pflege kümmern, sondern braucht nur sein Budget angeben und ein paar Details zur Kampagne. Den Rest übernimmt das Teliad.de Team.

Backlink-Fundament: Für neue Webseiten sind Links wichtig um erste nennenswerte Rankings zu erzielen. Mit guten Links will Teliad.de ein Fundament aufbauen. Dafür werden über einen Zeitraum von 1 bis 2 Wochen immer mehr Links aufgebaut die aus Blogbeiträgen, AVZ, Webkatalogen, Bookmarks und Kommentaren bestehen. Bei den Links wird auf verschiedene Linktexte und Linkziele geachtet um keine Anchor-Text Penalty oder ähnliche zu provozieren.

Budgets und Laufzeiten

Beide Angebote haben keine Mindestlaufzeit. Was ganz angenehm ist, da man sich dann nicht an Dinge bindet die man im Vorfeld noch nicht richtig kennt. Die Budgets sind auch moderat gewählt. Beim Blogmarketing muss man mindestens 500 Euro ausgeben und beim Fundament sind es 400 Euro. Einmalige Preise, versteht sich.

Meine Anmerkungen

Nun kann man von Teliad.de als frühere und heutige Plattform zum „Linkverkauf und Kauf“ ja denken was man möchte. Sicher gibt es kritische Aspekte wie den Kauf von billigen Footer- und Sidebar-Links in großen Mengen. Man sollte Teliad aber auch anders betrachten. Die neuen Leistungen sparen einem viel Zeit. Wo man bei Mitbewerbern im Blogmarketing wirklich Ewigkeiten mit der Auswahl passender Blogs beschäftigt ist, kann man hier schon wieder andere Aufgaben erledigen. Denn die Kampagne führt das Teliad-Team durch.

Ich habe allerdings auch keine der neuen Leistungen bisher getestet. Somit weiß ich nicht wie gut es ist, Blogmarketing aus der Hand zu geben. Wenn am Ende eher Masse gemacht wird und man doch lieber hätte selbst selektieren sollen, dann wäre es schade. Allerdings vermute ich das nicht. Das Fundament-Angebot klingt auch spannend. Fraglich wäre hier: wie viele Links aus gutem Content bekomme ich wirklich, oder besteht am Ende mein Profil zu 80% aus Free-Links? Diese Fragen würde ich empfehlen vorab auf der Website noch zu beantworten.

Das Formular zum Anlegen einer neuen Kampagne finde ich gut aber es fehlt eben ein bisschen was. Zum Beispiel die Frage nach Keywords die man vielleicht schon kennt. Spannend finde ich auch wichtige Unterseiten bzw. Produkte abzufragen. Klar sollen Formulare kurz sein, aber in diesem Fall finde ich es noch etwas zu reduziert. Nur die URLs eintragen zu lassen ist auch nicht gut. Das bringt viele Kunden sicher nicht zum nachdenken über die Frage „Warum diese URLs?“ gibt es nicht sinnvollere?

Aber ich bin gespannt auf die ersten Erfahrungen die Leute mit diesen Angeboten machen. Ob ich es mal ausprobiere? Hmm… man soll so was doch nicht machen. 🙂 Übrigens, ich fand nichts darüber, ob es alles Follow- oder Nofollow-Links sind. 😛

Mehr Informationen

Soeren
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.