Mittwald Webhosting

Werbung auf eisy.eu wird in Beiträgen kostenpflichtig gebucht oder in Form von Bannern. Wer Artikel kommentiert, nimmt dadurch auf eisy.eu keine Werbeleistung in Anspruch sondern gibt seine Meinung unter dem Beitrag frei. Bei der Veröffentlichung von Kommentaren kann man einen Link im URL-Feld einfügen. Sofern der Link freigegeben wird, geschieht dies im Ermessen des Seitenbetreibers.

Mittwald Webhosting

Content der Kommentare, sowie Links, werden dem Betreiber kostenfrei zur Verfügung gestellt. Damit überträgt der Besucher dem Betreiber das uneingeschränkte Nutzungs- und Verwertungsrecht auf der Website eisy.eu. Mit dem Absenden eines Kommentares hat der Gast keinen Einfluss mehr auf seinen Inhalt und kein Recht, diesen nachträglich selbst zu bearbeiten oder gar zu löschen. Gleiches gilt für Links in den Kommentaren.

Optionale, kostenpflichtige Leistungen

Wer einen Kommentar entfernen oder Link löschen lassen möchte, muss eine E-Mail an „info @ eisy. eu“ senden. Der Absender muss „exakt“ der E-Mailadresse entsprechen die zum Kommentar gehört. Die Kosten für die Entfernung eines Kommentares oder Links betragen 25,- EUR inkl. 19% MwSt. und sind ausdrücklich im Voraus zu bezahlen. Änderungen an einem Kommentar können für 20,- EUR inkl. 19% MwSt. beantragt werden. Änderungen von Links sind ausdrücklich nicht möglich, hier muss man eine kostenpflichtige Löschung beantragen.

Jeder Kommentar / Link kostet den angegebenen Preis. Bei der Löschung von 3 Links sind die Gebühren 3x fällig. Rabatt auf Massenbearbeitung gibt es nicht.

Links an Google melden

Gerne steht es jedem Gast frei, seine eigenen SPAM-Aktivitäten auf eisy.eu an Google zu melden. Der Versuch einen Link entwerten zu lassen, steht jedem frei. Welchen Gefallen man sich mit einem solchen Eingeständnis tut ist eine Frage die jeder für sich beantworten muss. E-Mails mit Drohungen: „Entweder Link löschen oder ich melde es Google.“ werden der Umwelt zu Liebe nicht ausgedruckt, sondern direkt gelöscht.

SERPWatcher - Stop wasting time with conventional rank trackers