Keyword-Monitoring in Linkbird gestartet

Nutzer von Linkbird haben es wahrscheinlich schon gemerkt. Gestern wurde das eigene Keyword-Monitoring integriert. Damit lassen sich Kampagnen noch besser verwalten, weil man Zusammenhänge zwischen Links und Rankings in der Software optisch darstellen kann. Ich möchte in diesem Beitrag kurz zeigen wie der Keyword-Monitor in Linkbird funktioniert.

Im Linkaufbau ist die Effizienz sehr wichtig wenn man nicht unzählige Euros pro Monat verbrennen möchte. Deshalb ist es gut, jeden Link zu überwachen. Zum einen auf seine Verfügbarkeit (wenn Deals im Spiel sind) und zum anderen auf seine Platzierung, sein Ziel (Suchbegriff) und seine damit zusammenhängenden Suchbegriffe und deren Rankings. In so ziemlich jedem Tool fehlt bis dato der direkte Zusammenhang zwischen Links und Rankings. Eine ganz wichtige Frage bleibt somit bei eigentlich jedem Tool offen.

„Wie viele Links habe ich für Begriff X aufgebaut und wie entwickelte sich das Ranking?“

Linkbird schafft Abhilfe und beantwortet die Frage. Sogar ziemlich unkompliziert und sehr gut dargestellt. Wie das aussieht, jetzt.

In der Navigation findet jeder Kunde ab Professionell seit gestern den neuen Menüpunkt „Rankings“, dem drei weitere Punkte untergeordnet sind. Alles wird über diesen Menüpunkt kontrolliert.

Der einfache Klick auf die Navigation bringt die Übersicht aller Projekte und deren Entwicklung zum Vorschein. Außerdem wird angezeigt wie viele Rankings man im Vergleich zur Vorwoche verloren und gewonnen hat. Man kann dann bereits filtern nach einem speziellen Projekt oder einem Keyword-Cluster. Oder eben in Verbindung. Ich kann also sagen: „zeige mir nur die Rankings von eisy.eu an, die auf Brands von Tools bezogen sind.“

Mir nur die Rankings und ihre Entwicklung als Kurve anzusehen ist aber nicht alles. Ich zeige euch deshalb das Chart, wie es aussieht wenn man auch direkt die Entwicklung der Links mit auflegt.

Man sieht, es wurden kontinuierlich neue Links für das Projekt aufgebaut und die Rankings haben sich im Durchschnitt auch konstant nach oben entwickelt. Ganz klassisch für solche Auswertungen sind in den Tools die Rankingverteilungen. Auch Linkbird liefert dazu Daten und zeigt sie, wie von anderen Tools gewohnt, als Säulendiagramm an.

Professionelle Google Ads Betreuung ohne Grundgebühr
Google Ads Betreuung ohne monatliche Grundgebühr. Optimierung bestehender Kontostrukturen, Restrukturierung von Kampagnen, Profitabilitätsanalysen uvm. um Google Ads erfolgreich einzusetzen.
www.eisy.eu/leistungen/google-adwords/

Bei all dem Jubel und Geschrei für neue gute Rankings, darf man die Kosten nicht aus den Augen verlieren. Nachfolgende Tabelle zeigt euch die Aufstellung der Kosten pro Keyword und dazugehöriger Zielseite an. Ihr seht in der Tabelle nur die Kosten für Kauf. Wundert euch nicht, ich habe die identischen Spalten für Miete nur rausgeschnitten weil es sonst so breit wird. 🙂

Den Überblick verliert man beim Linkaufbau mit Linkbird sowieso nicht wirklich. Das Tool bietet zahlreiche gute Features – Testbericht ausstehend – und ist bei mir auch seit langer Zeit im Einsatz. Dank der eingeführten, unterschiedlichen Absenderadressen mit SMTP-Integration etc. und jetzt den Rankings, wird es immer besser und auch wichtiger. Wer da noch auf der Suche nach einem guten Tool ist, einfach mal einen Monat kostenlos Linkbird testen und dann entscheiden.

Bei den Rankings findet derzeit eine wöchentliche Überwachung der Keywords statt. Wenn Linkbird Wert darauf legt, Kunden anderer Tools zu begeistern und noch mehr zufrieden zu stellen, sollte hier die Option der täglichen Überwachung eingeführt werden da diese bei Mitbewerbern als Standard gilt.

Preise von Linkbird

Linkbird Professionell gibt’s für nur 49,- EUR im Monat und bei jährlicher Zahlungsweise bereits für 44,10 Euro. Die Agenturversion mit der man Zugriff auf alle Funktionen der Software hat, kostet pro Benutzer 99,- EUR bzw. 89,10 EUR je nach Zahlungsweise. Rankings lassen sich erst ab Professionell überwachen. Wer diese Funktion nicht braucht, kann die Starter-Version für nur 29,- EUR monatlich in Anspruch nehmen.

// dieser Artikel ist Bestandteil der „eisy.eu News-Flatrate“ beinhaltet aber stets meine Meinung.

Suchmaschinenoptimierung für Onlineshops

Hast du Interesse an professioneller Suchmaschinenoptimierung für Shops? Dann melde dich bei mir und wir finden einen Weg, dein Projekt über SEO erfolgreicher zu machen. Mehr Umsatz, mehr EBIT, mehr Markensichtbarkeit!
Informationen ansehen

Über Soeren 443 Artikel
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.

4 Kommentare

  1. Bin ich mal gespannt wie sich das alles auswirkt ob es den positiven effekt hat und nutzbar ist. Schlecht anhören tut es sich ja nicht und wenn es hilfreich ist. Abwarten und Tee trinken sag ich mal.

  2. Nach allem, was man über Linkbird lesen kann, soll dieses Tool ja wirklich nicht schlecht sein. Ich werde Linkbird jetzt auch einmal testen, denn die Kontrolle und Überwachung der Backlinks ist ja nun mal eminent wichtig.

    Danke für den interessanten Artikel.

1 Trackback / Pingback

  1. Google Disavow Links Tool - Webmastertools

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*