From Noob to Affiliate – Teil 6c – Konkurrenz-Analyse kompakt

From-Noob-to-Affiliate-Teil6So, mit dem heutigen Teil, 6c, kommen wir nun auch zum letzten Theme zum 6ten Teil. Nun geht es darum für die Keywords auch die Rankings zu checken. Was spricht meiner Konkurrenz? Ist es überhaupt Konkurrenz? Komm ich mit Fleißarbeit in den Rankings nach vorne oder muss ich schon etwas (oder etwas mehr) Geld in die Hand nehmen? All das schauen wir uns jetzt mal an.

Als Beispiel habe ich mir 2 Keywords ausgesucht, die ich in Teil 6b ermittelt habe: Steuersoftware Test (590 monatliche Suchanfragen) und nur Steuersoftware (1900 monatliche Suchanfragen). Warum ist einfach zu erklären. Beide Keywords tauchen in meiner Analyse auf, aber nur eines ist brauchbar. Damit kann ich euch also ein Brauchbares präsentieren und eines, dass man fast vergessen kann.

Was brauche ich um die Konkurrenz zu analysieren?

Für eine kostenlose Grundanalyse eigentlich nicht viel. Ich beschränke mich hier auf folgende 3 Dinge:

  1. Meinen Kopf 😉 Ohne den helfen auch keine Tools 😛
  2. Google halt 😉
  3. SEO Quake für Firefox – Für den schnell Überblick des PR, der Backlinks, der indexierten Seiten und des Domain-Alters

Schauen wir uns also mal die Verdächtigen an bei unseren Keywords an 😉

Die Konkurrenz für das Keyword „Steuersoftware“

Schauen wir uns also mal die Konkurrenz für das Keyword „Softwaresoftware“ an. 2 Feststellungen kann man vorab schon machen.

  1. ca. 1900 Suchanfragen im Monat wären ok (Hab ich ja im vorherigen Teil ermittelt)
  2. Das Keyword besteht aus nur einem Wort, was in der Regeln schon mal eher schlecht ist.

Aber egal erst mal. Schauen wir uns mal an was Google ausspuckt. Wir geben das Keyword in Anführungszeichen bei Google ein und bekommen folgendes:

Google-Ergebnis-Steuersoftware

Beim Ergebnis interessieren uns 2 Bereiche. Zum einen die organischen Ergebnisse (1) und zum anderen auch die geschalteten Adwords Anzeigen (2). Nicht überraschend ist hier, dass die Konkurrenz zu groß ist um mit einem kleinen Affiliate-Projekt Punkten zu können. Das hat mehrere Gründe die wir uns kurz angucken. Dazu benutze ich noch das oben genannte SEO-Quake Addon. Damit sieht das Ergebnis so aus:

Google-Ergebnis-Steuersoftware-SEO

Ich hab euch mal die Werte, die mir SEO-Quake ausspuckt orange gekennzeichnet. Was entnehme ich den Werten? Die ersten 3 Seiten der organischen Ergebnisse haben bis auf die erste Seite einen guten PageRank. Diskussionen über den PR müssen wir hier ja nicht führen. Für einen Überblick ist er denke ich nicht nichtssagend ;-). Zudem haben die Seiten viele bei Google indexierte Seiten. Backlinks auf die hier im Ranking auftauchende Unterseite halten sich zwar in Grenzen, aber die Gesamt-Backlinks der Domain sind heftig. Klar, handelt sich auch um große Seiten wie Chip und Focus. Auch interessant ist immer der letzte Wert, das Domainalter. Hier sehen wir, das es die Seiten schon sehr lange gibt und dadurch genießen diese Seiten auch mehr Vertrauen von Google.

Blau markiert habe ich mal unser Keyword. Gerade beim zweiten Ergebnis, ist die Seite auch auf das Keyword optimiert, denn es kommt im Titel, in der Beschreibung und in der URL vor. Ebenso verhält es sich bei den Adwords-Anzeigen rechts. Die angezeigten Kampagnen sind keine Allerwelts-Kamapagnen sondern (zumindest die ersten 2) auch auf das Keyword optimiert. Wobei man sagen muss, dass die zweite Anzeige eine andere Schreibweise hat. Aber die tiefgreifende Relevanz von Adwords-Anzeigen sind nicht das Thema.

Fazit: Das Keyword „Steuersoftware“ fällt erst mal aus dem Raster. Es ist zwar nicht unmöglich hier gut zu ranken, aber dazu braucht man schon etwas Ahnung, Zeit, Geduld und je nach dem auch Geld. Ich wollte es aber einfach mal als Beispiel für ein eher nicht zu gebrauchendes Keyword. War aber von vorne rein fast schon klar, dar solch allgemeine Keywords mit nur einem Wort meistens schwierig sind. Deswegen kommen wir jetzt zum nächsten.

Die Konkurrenz für das Keyword „Steuersoftware Test“

Gleiches Spielchen machen wir jetzt bei unserem zweiten Keyword. Schauen wir uns das Ergebnis der Google-Suche an:

Google-Ergebnis-Steuersoftware-TestOk, hier sieht die Sache schon anders aus. Wenn ihr euch jetzt wundert, dass die rechte Spalte fehlt -> Nein, es gibt nur (bis auf die unter der Suchleiste) keine Anzeigen die genau auf dieses Keyword optimiert sind. Schonmal gut. Warum, sag ich nachher noch. Schauen wir aber mal das organische Ergebnis an. 3 Dinge fallen hier auf:

Professionelle Google Ads Betreuung ohne Grundgebühr
Google Ads Betreuung ohne monatliche Grundgebühr. Optimierung bestehender Kontostrukturen, Restrukturierung von Kampagnen, Profitabilitätsanalysen uvm. um Google Ads erfolgreich einzusetzen.
www.eisy.eu/leistungen/google-adwords/
  1. Die Seiten auf Platz 1,2 und 3 kommen von der selben Domain und sind auf unser Keyword optimiert. Sogar die passende Domain wurde registriert.
  2. Die besagte Seite hat wenige indexierte Seiten, wenige Backlinks und scheint noch nicht alt zu sein, da kein Alter ermittelt werden konnte.
  3. Die nächste Seite, die nicht aus gleicher Feder stammt hat zwar PR1, mehr indexierte Seiten und Links und ist schon ein paar Tage alt, ist aber nicht auf unser Keyword optimiert.

Das sieht also schon sehr gut aus. Nun schauen wir uns aber die erste Seite mal genauer an. Sind zwar nicht viele Backlinks, aber wenn diese qualitativ erste Sahne sind, dann würde sich der positive Eindruck relativieren. Ich hab mir die Seite mal angeguckt und festgestellt, dass es sich um genau das handelt, was wir hier auch machen wollen -> Eine Affiliate-Site. Den Screenshot spare ich mir, ihr könnt sie euch ja selbst mal angucken. Bis auf die Optik, sieht das mal ganz gut aus auf den ersten Blick. Aber das soll uns nicht weiter interessieren, zumindest nicht jetzt. Was uns ja interessiert sind die Backlinks. Wenn ihr SEO-Quake nutzt, müsst ihr einfach auf die Zahl hinter dem Yahoo-Logo und dem L klicken, dann bekommt ihr eine Übersicht der Backlinks, die durch SEO-Quake auch gleich wieder einzuschätzen sind:

Backlinks-Steuersoftware

In der Übersicht sind 12 der 21 zu sehen. Schauen wir uns die ersten Zwei an. Mal davon abgesehen, dass diese auch nicht wirklich zum fürchten sind, stammen diese beiden Seiten von einem alten Bekannten. Nämlich der nette Herr, dessen Seite wir gerade analysieren 😉 Alle anderen Links? Bookmarks, Bookmarks und ähhh…richtig -> Bookmarks.

Fazit: Nach jetzigem Stand ist das ohne Probleme machbar. Mit nur wenigen relevanten Backlinks könnte man schon vorne ranken. Aber das war erst ein Teil der Arbeit, denn:

  • Es kann auch sein, dass hier ein SEO am Werk ist, der erst noch mit dem richtigen Linkbuilding beginnt (Sollte man immer mal im Hinterkopf haben bei so eindeutigen Affiliate Seiten)
  • Zudem sind wir hier bei einem Keyword, dass mit 590 monatlichen Suchanfragen recht wenig Ansturm bringen dürfte, zumal die Zahlen ja auch nicht genau sind.

Was nun?

Würde ich mich jetzt persönlich für das Thema interessieren, würde ich noch folgende Schritte machen, bevor ich anfangen würde:

  1. Analysieren der anderen Keywords aus Teil 6b (Vorgehensweise siehe oben).
  2. Weitere Keywords suchen und analysieren.
  3. Konkurrenz angucken und deren Keywords ebenfalls analysieren.

Anschließend kann man sich die besten herauspicken und mal eine kleine Testseite starten. Anschließend Adwords-Anzeigen schalten. Durch die Adwords-Anzeigen soll aber erst mal nur ein erster Eindruck entstehen, wie viel Traffic wirklich machbar wäre. Gerade bei solchen Keywords mit 590 Anfragen sollte man sich das mal angucken. Wenn die Zahlen deutlich höher sind, könnte man sich das auch sparen.

Soviel also zum Thema Konkurrenz-Analyse. Das ist natürlich nur ein Beispiel – Wie schon öfter erwähnt entwickelt man eigene Herangehensweisen und jeder bevorzugt dann auch eine andere Kombination aus Tools. Letzt sollte dies aber nur als Grundbeispiel dienen, damit klar ist, worauf grundsätzlich geachtet werden sollte. Tiefgründiger geht immer, aber erst muss das Basis-Wissen da sein. Dies ja auch der Hintergrund der Artikelserie: Basis-Wissen. Hat man das verstanden gibt es so viele Mittel und Wege die auf dem Wissen aufbauen, das man manchmal nicht weiß wie man es jetzt korrekt machen sollte 😛

From Noob to Affiliate:

Vorwort
Teil 1 – Was ist Affiliate-Marketing
Teil 2 – Die Affiliate-Netzwerke
Teil 3 – Die Vergütungsmodelle
Teil 4 – Wie werde ich mit Affiliate-Marketing in 4 Wochen reich?
Teil 5 – Inhouse-Partnerprogramme
Teil 6a – Was sind Nischen und wie finde ich Ideen
Teil 6b – Nischen finden
Teil 7 – Einsatzmöglichkeiten
Teil 8 -Suchmaschinenoptimierung
Teil 9 – Ressourcen

Suchmaschinenoptimierung für Onlineshops

Hast du Interesse an professioneller Suchmaschinenoptimierung für Shops? Dann melde dich bei mir und wir finden einen Weg, dein Projekt über SEO erfolgreicher zu machen. Mehr Umsatz, mehr EBIT, mehr Markensichtbarkeit!
Informationen ansehen

Über Soeren 446 Artikel
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.

13 Kommentare

  1. Nach langer Warterei ist der Artikel endlich da. Und ich habe ihn gefressen. 🙂

    Schön und vor allem für einen Einsteiger wie mich sehr gut erklärt. Mal wieder nehme ich was Neues mit, unter anderem einen neuen Eintrag in den Favoriten. Ich bin begeistert.
    Danke Bohn & eisy!

    Liebe Grüße
    Alex

  2. Hahaha sehr lustig! Genau vor einer Woche habe auch ich genau dieses Thema analysiert und war am grübeln ob ich zukünftig nun auch Steuersoftware testen sollte. 😉
    Aber da ich gerade mit meinen anderen laufenden Projekten genug um die Ohren habe, hab ich das erstmal ad acta gelegt, da auch mich das Suchvolumen nicht gereizt hat.
    Warum berichten eigentlich momentan alle über irgendetwas, was man testen kann. Die Geschichte ist nämlich in etlichen Bereichen ein wirklich guter, sagen wir mal Nischenbereich.

    Beste Grüße und vielen Dank für den mal wieder sehr guten Artikel!
    Jens aka @keyfall

  3. So, das erste Mal dass ich in dieser Serie kommentiere 🙂
    Daher erstmal danke dafür, zumindest einige Denkanstöße konnte ich mitnehmen.

    Lustiges Beispiel hast du hier, dass der Typ damit ranken kann zeigt dass es eine echte Nische ist. Oder er hat geschickt per canonical oder 301 dicke Links auf die Domain geschaltet, aber das bezweifel ich eher.

    Eine Sache an dem Artikel ist mir aufgefallen:
    „Die besagte Seite hat wenige indexierte Seiten, wenige Backlinks und scheint noch nicht alt zu sein, da kein Alter ermittelt werden konnte.“
    Noch nicht alt kann inzwischen schon über 2 Jahre sein, denn seit dem ist archive.org meist nicht mehr mit Daten gefüttert. Da würde ich dann eher über netcraft.com checken.

  4. ich finde beispiele immer ganz nützlich, auch von affiliate seiten, daher fand ich diesen teil (vom kapitel 6) am besten. btw. abmahnen/melden könnte man den typ auch noch, es ist kein hinweis auf die nutzung von amazon partnerprogramm gegeben.

  5. @Alex, bitte – freut mich das dir der Artikel fällt.

    @keyfall, Man kann auch nicht auf jeder Hochzeit tanzen 😛

    @Matthias, hab ich eben mal getestet was da los ist. Wenn ich das Keyword in die Suchleiste kopiere ohne auf „suchen“ zu klicken, werden ja schon Ergebnisse angezeigt. Da rankt die Seite auch bei mir auf Platz 10-12. Klicke ich dann auch „suchen“ steht sie auf Platz eins. Ich kann es zwar nicht mit Sicherheit sagen, aber aussagekräftig ist meiner Meinung nach nur das Ergebnis nach Bestätigung der Suche da alles andere erst Vorschläge sind, die angepasst werden falls du noch ein Wort hinten dran setzt.

    @fiacyberz, Das mit archive.org war mir bisher unbekannt. Danke für den Hinweis.

    @Bastian, mehr als der Ausschluss aus dem Amazon-PP wird das aber denke ich nicht zur Folge haben!

  6. Na, da freut sich jetzt jemand bestimmt, dass du seine schöne Nische durchanalysiert hast 🙂 Er hat im Impressum aber einen Hinweis auf Amazon, sollte doch reichen, oder?

    Wie schon die letzten Teile ein sehr schöner Artikel, Ralf! Freu mich immer, wenn es einen neuen Teil zu lesen gibt.

  7. Tolle Artikelserie – sehr detailliert alles und leicht verständlich erklärt, danke!
    Jedoch finde ich, dass es immer schwieriger wird, Nischenseiten zu betreiben und damit wirklich Geld zu verdienen.

  8. @Thomas, bitte, gerne. Klar, einfach ist es nicht. Kommt aber auch immer auf die Nische an. Aber wenn Google sein Farmer/Panda Update durchzieht sollte wieder etwas mehr Luft sein 😛

  9. Danke für Deine tolle Artikelserie.

    Wir reagiert Ihr eigentlich, wenn Ihr eine Nische habt und jemand anderer Euch diese streitig machen will? Greift Ihr dann wenn möglich zu harten Mitteln, wie z.B. verklagen wenn da was rechtlich nicht in Ordnung ist oder geht Ihr in „Kampf“ um das Ranking und tragt es als „SEO“ aus?

  10. Ein echt interessanter Artikel. Leider gibt es ja heutzutage praktisch keine Nischen ohne Konkurrenz mehr.

    @Christian

    Ich versuche einfach besser zu sein, als mein Konkurrent 🙂

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. From Noob to Affiliate – Teil 1 – Was ist Affiliate-Marketing - Affiliate-Marketing, Teil, Produkt, Merchants, Mitarbeiter, Affiliate - eisy - Affiliate-Marketing & SEO Blog
  2. Nischenseiten Konkurrenzanalyse: Lohnt sich deine Idee?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*