Facebook: Gefällt mir – Button

Soll man, oder soll man nicht. Der Facebook „Gefällt mir“ –Button stellt Blogger vor die Frage. War bisher doch meist Twitter der Traffic-Faktor unter vielen Bloggern im Bereich Online-Marketing. In der Allgemeinheit ist Facebook viel weiter verbreitet und aus dieser Sicht sollte es auch wesentlich mehr Sinn ergeben Facebook statt Twitter im eigenen Weblog zu integrieren. Twitter bringt aber derzeit weitaus mehr Traffic. Schwierige Entscheidung.

Ich möchte dem Facebook „Gefällt mir“ Button aber eine reale Chance geben. Aus purer Überzeugung habe ich den Button bereits unter allen Beiträgen im Weblog integriert. Der Button hat im Gegensatz zu vielen Twitter-Buttons sogar einen Vorteil. Keiner muss extra auf Facebook, denn es wird alles direkt mit einem Klick erledigt. Komfortabel! Ob sich das auszahlt, möchte ich einfach mal durchtesten.

Facebook Traffic bisher

Bisher musste ich auf den Traffic von Facebook hier im Weblog verzichten. 11 Besucher im gesamten April bis zum gestrigen Tag – damit kann ich wenig anfangen. Zugegeben, ich habe meine Beiträge auch nie in der eigenen Timeline von Facebook verbreitet. Sicher hätte ich schon mehr Traffic gewinnen können. In einem Test über die nächsten vier Wochen möchte ich bei gleichbleibendem Verhalten auf Facebook, hier ausprobieren was der „Gefällt mir“ Button unterhalb der Beiträge bringt.

Facebook Traffic bisher

Twitter hat im gleichen Zeitraum zum Vergleich übrigens 827 Besucher geliefert. Vergleichen kann man es aber nur bedingt. Twitter wird von den meisten Lesern hier im Weblog aktiv genutzt und bei Twitter sind es auch weit über 1.000 Follower. Auf Facebook stehen nur etwas über 160 Freunde. Die Timeline von Twitter bekommt fast jeden Beitrag, auf Facebook kommt eigentlich so gut wie kein Beitrag.

Ich sehe hohe Chancen über Facebook einen angenehmen Traffic zu bekommen. Wie gesagt, ich werde es ausprobieren und auch regelmäßig über den Stand berichten. Dazu gehört natürlich auch das Beobachten der Freunde (Anzahl) etc. Ob es was bringt frage ich mich nicht, aber was es bringt, darauf bin ich gespannt. Könnt ja direkt mal den Button unterhalb von diesem Beitrag ausprobieren. 🙂

Soeren
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.