Als Dienstleister eintragen

Du bist Dienstleister – egal ob mit einer eigenen Agentur oder ob als Freelancer – und möchtest mehr relevante Kundenanfragen? Melde dich zum monatlichen Fixpreis von 99,- Euro zzgl. 19% MwSt. (B2B-Angebot) als Dienstleister an.

Potentielle Kunden senden regelmäßig ihre Anfragen übers Dienstleisterverzeichnis. Diese Anfragen werden anschließend an alle eingetragenen Dienstleister der jeweiligen Kategorien weitergeleitet.

Ablauf / Prozess

Potentielle Neukunden senden ihre Anfrage über das Dienstleisterverzeichnis ein. Die Angebote werden auf fehlende Informationen und SPAM geprüft und ggf. werden Lücken mit dem Anfragenden geklärt. Anschließend wird die Anfrage an alle Agenturen und Freelancer geschickt, die in den Kategorien zugeordnet sind. Du bekommst die Anfrage direkt via E-Mail und kannst mit deiner individuellen Rückmeldung reagieren. Sei es mit einem Anruf, einer Terminvereinbarung oder mit einem direkten Angebot. Dieser Prozess obliegt allein dir als Dienstleister.

Woher stammen die Anfragen?

Die Anfragen kommen aus dem eigenen Netzwerk, aus organischen relevanten Rankings und durch gezielte Google Ads, Facebook- und E-Mail-Kampagnen. Das Angebot für potentielle Neukunden wird also permanent gezielt beworben, so das immer neue Angebotsanfragen für die Dienstleister reinkommen.

Vorteile

  • Weiterer Online-Vertriebskanal
  • Reagiere auf echte Angebote
  • Mehr potentielle Neukunden
  • Auftragslage verbessern
  • Monatlicher Fixpreis
  • Keine Limitierung der Angebote

Geeignet für:

Dienstleistereintrag

Du kannst dich jetzt als Dienstleister anmelden. Nach deiner Anmeldung bekommst du eine ordentliche Rechnung und wirst neue Kundenanfragen erhalten, die zur Auswahl deiner Leistungen passen.

Häufig gestellte Fragen für Dienstleister

Wie viele Anfragen erhalte ich?

Es gibt keine Limitierung bei den Anfragen. Jede Anfrage die von potentiellen Kunden eingeht, wird an jede Agentur und jeden Freelancer weitergeleitet, der in der Kategorie registriert ist. Das gilt auch für alle Kategorie übergreifenden Anfragen. Außerdem variiert die Anzahl der Kundenanfragen auch je nach allgemeiner Nachfrage am Markt.

Wie kommt es zu den Kundenanfragen?

Ich bewerbe das Dienstleisterverzeichnis aktiv in meinem eigenen Netzwerk. Außerdem nutze ich Google Ads, Facebook Gruppen, Linkedin und viele andere Plattformen, um bei jeder Gelegenheit die sich ergibt, auf das Verzeichnis zu verweisen. Zum Beispiel reagiere ich auf Gruppenthemen, wo Leute nach einer Agentur etc. suchen und verlinke auf das Verzeichnis, damit die Personen ihre Anfrage kostenlos an alle Dienstleister senden. Dadurch sparst du dir einen Teil im eigenen Online-Vertrieb und hast Zugriff auf immer wieder neue Leads.

Muss ich Kundenanfragen beantworten?

Nein, dazu besteht keine Pflicht. Du solltest aber definitiv jede eingehende Anfrage prüfen. Denn du bezahlst jeden Monat eine Gebühr für diesen Service und deshalb wäre es ratsam, aus deiner Investition stets das Beste zu machen. Wenn Anfragen nicht zu deinen eigentlichen Leistungen passen oder du keine Kapazitäten hast, ist es absolut verständlich wenn es nicht zum weiteren Kontakt kommt. Ggf. kannst du dem Anfragenden aber dennoch eine Empfehlung aussprechen.

Wie lang ist die Kündigungsfrist?

Deine Mitgliedschaft als Dienstleister kannst du jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen zum laufenden Monatsende kündigen. Die Kündigung erfolgt schriftlich per E-Mail. Dazu kannst du info@eisy.eu nutzen. Sollte deine Kündigung zu spät erfolgen, gilt sie automatisch für den nächstmöglichen Termin.

Wo sehe ich die Agenturen / Dienstleister?

Aktuell werden die Teilnehmer nicht veröffentlicht, da es nicht meine Absicht ist einen Katalog aufzubauen, sondern Anfragen von potentiellen Neukunden zu vermitteln. Ziel ist es, Auftraggebern zu ermöglichen mit möglichst wenig Aufwand, möglichst gezielt die richtigen Kontakte anzusprechen und dann hoffentlich den Auftrag erfolgreich zu vergeben. Dafür benötigt es keine Veröffentlichung der Agenturen und Freelancer, sondern gute Prozesse im Hintergrund.

Welche Zahlungsarten gibt es?

Im Moment biete ich dir ausschließlich die Überweisung per Bank an. Du bekommst nach deiner Anmeldung eine Rechnung. In Zukunft plane ich auch modernere Zahlungsmethoden wie Paypal und Kreditkarte.