Amazon Product Listing Ads und Text Ads werden eingestellt

1
AnzeigeMittwald Webhosting

Ende Oktober 2015 wird Amazon seine Product Listing Ads und die Amazon Text Ads für externe Angebote einstellen. Das Unternehmen wird damit das Bewerben von externen Onlineshops vermeiden. Wer den Traffic des E-Commerce Giganten für sich nutzen will, wird seine Produkte direkt auf Amazon anbieten und bewerben müssen.

Mit der Einführung der Amazon Product Listing Ads, kamen auch die Werbetreibenden die auf Amazon für externe Angebote geworben haben. Diese Werbung verschafft Amazon zwar Umsätze durch das CPC Modell, jedoch schickt Amazon dadurch die Besucher auch in einen fremden Onlineshop. Gleiches gilt für die in der Beta-Phase befindlichen Amazon Text Ads. Um Amazon Kunden bestmögliches Einkaufserlebnis anbieten zu können, müssen diese innerhalb des Amazon-Universums bleiben.

Viele Shopbetreiber werden über diese Entscheidung verärgert sein. Amazon war eine gute Plattform um qualifizierten Traffic in den eigenen Shop zu leiten. Die Möglichkeiten, seinen Verkaufskanal innerhalb von Amazon zu gestalten, sind für viele Verkäufer zu stark begrenzt. Shopbetreiber können ihre eigene Marke nur schwer transportieren. Außerdem fallen beim Verkauf auf Amazon weitere Gebühren an, die bei manchen Margen ggf. kaum mehr tragbar sind.

Ob Amazon in Zukunft weiterhin mit Google Anzeigen arbeitet und darüber ebenso Besucher von Amazon nach Extern schickt, ist nicht bekannt. Vorstellbar und zur Strategie passend wäre es aber, wenn auch diese Anzeigen bald verschwinden. Dann bleibt ein Besucher auf Ewig im Amazon Universum, wenn er die Webseite erst betritt.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here