Amazon PartnerNet für 80% der Affiliates eingestellt

amazon-partnernet-eingestellt

Heute morgen schauten einige da draussen bestimmt nicht schlecht, als sie sich ins Partnerprogramm von Amazon eingeloggt haben. Unter Versandte Artikel stand eine dicke 0 und auch das Konto wies 0,00 Euro auf.

partnernet-nullAmazon PartnerNet hat erkannt, dass die 80/20 Regel mehr Sinn macht. So möchte man sich nur noch auf die 20% der Affilates konzentieren, die 80% des Umsatzes ausmachen.
Zudem wird behauptet, dass Webseiten mit wpSEO einen entscheidenden Vorteil bei der zukünftigen Ausrichtung spielen sollen.

Wie aus sicheren Quellen bekannt ist, gehören Ivo, Soeren, Nicolas, Felix und Kai, sowie viele weitere dazu. Außerdem möchte man noch Torben für sich gewinnen.

Es wurde schon seit Jahren eindringlich davor gewarnt, all seine Energie auf nur ein Pferd zu setzen. Wer sich voll und ganz aufs Amazon Partnerprogramm konzentriert hat, wird nun das böse Erwachen haben.

ps: Satire am Morgen, vertreibt …

Update ohne Satire (Zitat aus dem Partnernet)

Fehler bei der Umsatzberichterstattung – 9. Februar 2016

Bitte beachten Sie, dass es zurzeit einen Fehler bei der Umsatzberichterstattung im PartnerNet gibt. Der Fehler führt dazu, dass keine Umsätze für Ihren Account angezeigt werden. Es handelt sich dabei um einen Darstellungsfehler und das Amazon Partnerprogramm Team arbeitet aktiv an der Fehlerbehebung. Wir können bestätigen, dass das vergangene und aktuelle Tracking von Umsätzen im Hintergrund korrekt funktioniert und die Umsätze in Kürze auch wieder korrekt im Account dargestellt sein werden.

Soeren
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.