ahrefs Keyword Explorer 3.0

ahrefs Keyword Explorer 3

2016 stellte ahrefs.com den Keyword Explorer und hat sich das Ziel auf die Fahne geschrieben, das beste Werkzeug zur Keyword-Recherche zu bauen. Mehrere Updates brachten das Tool seinem Ziel näher. 2018 erfolgte dann der Startschuss für die Entwicklung der neuesten Generation. Jetzt ist der ahrefs Keyword-Explorer 3 verfügbar!

Für den Keyword Explorer 3.0 musste die meiste Arbeit diesmal jedoch im Backend erledigt werden. Das Interface für die Nutzer ist bereits seit längerem sehr gut aufgestellt und hat nur kleine Updates erhalten. Das größte Highlight der neuen Version sind die 9 frischen Datenquellen. Bisher ließ sich mit ahrefs eine umfassende Recherche auf Basis von Google-Suchinformationen erstellen.

Jetzt gibt es zusätzlich zu Google noch folgende Quellen:

  • Amazon
  • Baidu
  • Bing
  • Daum
  • Naver
  • Seznam
  • Yahoo
  • Yandex
  • YouTube

Heute setzt man bei der Recherche für die besten Dokumente nicht mehr allein auf Daten die sich auf die Suchmaschine Google beziehen. Umfangreiche, wirklich gute Dokumente berücksichtigen so viele Bedürfnisse und Ebenen wie möglich. Doch eignet sich der ahrefs Keyword Explorer 3.0 auch nicht nur für Dokumente die in Google ranken sollen. Schließlich können auch Recherchen gemacht werden für Inhalte speziell bei YouTube.

Starten wir doch eine kleine Recherche zum Begriff „Katze“ für YouTube.

Suche nach Katze bei YouTube

In der Übersicht erscheinen dann die ersten Informationen zum Suchbegriff, dem Suchvolumen und weiteren Suchanfragen die mit „Katze“ zu tun haben.

Daten zur Katze im Überblick

In den einzelnen Bereichen der Keyword-Ideen, kann man sich natürlich noch viele weitere ähnliche Keyword-Kombinationen, Fragen etc. ansehen und diese für die eigenen Video-Beschreibungen ausarbeiten.

Recherche mit Amazon-Daten

Amazon ist für viele im Online-Marketing und E-Commerce inzwischen eine feste Umsatzquelle. Deshalb möchte ich an noch einem Beispiel zeigen, wie sich die ahrefs-Daten für Amazon nutzen lassen. Hierzu starten wir eine Recherche im Bereich „Werkzeug“.

Amazon Recherche für Werkzeug

Google Ads Betreuung zum Festpreis
Google Ads Betreuung zum monatlichen Festpreis von 500,- Euro zzgl. MwSt. Optimierung bestehender Konten und Kampagnen. Persönliche Betreuung, Beratung und Umsetzung durch mich als SEA Freelancer!
www.eisy.eu/leistungen/google-adwords/

Das erste was auffällt ist die große Differenz zwischen der Anzahl der Suchanfragen und den tatsächlichen Klicks. 73% aller Suchenden klicken bei „Werkzeug“ kein Ergebnis in der Amazon-Suche an. Die Suchanfrage ist weit entfernt von einem Produkt und umschreibt eigentlich nur ein Sortiment. Deshalb gehe mit meiner nächsten Suche mehr ins Detail und suche nach einem Werkzeugkoffer.

Amazon Suche nach Werkzeugkoffer

Jetzt sieht das Ergebnis deutlich besser aus. 42% der Suchanfragen münden in Klicks. Was immerhin monatlich ca. 14.000 Klicks für Werkzeugkoffer sind. Die Informationen allein sind aber noch nicht alles. Denn schließlich geht es noch spezifischer und dabei helfen die Daten im Bereich Keyword-Ideen am Seitenende. Dort findest du Suchanfragen die den gefragten Term beinhalten.

In dem Fall also „Werkzeugkoffer“. Du siehst, es gibt 12.000 Suchanfragen zu „Werkzeugkoffer leer“. Außerdem verspricht die Liste noch 986 weitere Suchanfragen. Schauen wir mal rein.

Werkzeugkoffer Idee für Amazon

Über die Filter oberhalb der Tabelle kannst du die Daten noch sortieren und die Suche verfeinern. So kannst du dir, bevor du die Daten zum Beispiel exportierst, erst noch alles mit einer Mindestmenge an Suchvolumen anzeigen lassen und mit einer bestimmten Wortzahl. Oder du suchst nur nach Keywords die eine bestimmte Marke beinhalten.

Bevor ich dich mit der Amazon-Recherche allein lasse, sehen wir uns mal noch die Ergebnisse an wenn wir „Mannesmann Werkzeugkoffer“ im Detail betrachten. Wenn du selbst Werkzeugkoffer dieser Marke über Amazon vertreibst, solltest du wissen welche Suchanfragen am besten funktionieren.

Werkzeugkoffer mit Marke und Suggest

Bei den Suchanfragen die ahrefs in den Daten auswertet gehören nicht nur die komplett selbst geschriebenen Anfragen, sondern auch die Suchen die mit Auto-Suggest in der Amazon-Suche abgefeuert werden. Deshalb kommen bei den ahrefs-Daten auch solch exakte Suchanfragen bei raus.

Woher kommen die ahrefs-Daten?

Erstmals hat sich ahrefs CMO, Tim Soulo, zur Herkunft der ahrefs.com Daten geäußert und die Quelle genannt. Nach bestem Wissen von Tim verfügt bisher auch kein anderes Werkzeug am Markt über diese Datenquelle für die Klick-Informationen von Amazon, YouTube und Bing.

ahrefs.com kauft die Daten bei Clickstream ein. Die Clickstream Daten werden über eine Vielzahl von Software-Produkten wie Browser-Erweiterungen etc. aggregiert. Meist sind es kostenlose Anwendungen, die sich Nutzer installieren und dann oft unbewusst Informationen für Clickstream sammeln. Die gesammelten Daten werden durch Clickstream anonymisiert und zum Verkauf an Dritte angeboten. Hier kauft auch ahrefs ein und bedient sich dabei an den Informationen rund um die Suchvorgänge von Menschen in verschiedenen Ländern und Suchsystemen. Natürlich werden die Daten dann von ahrefs noch mathematisch aufgewertet damit sie brauchbar den Nutzern bereitgestellt werden können.

ahrefs in Zukunft

CEO und Gr…

Über Soeren 450 Artikel
Ich bin Soeren, Blogger und Betreiber von eisy.eu. Über die Jahre hat es sich ergeben, dass mich viele einfach eisy nennen. Das ist okay. :-) Ich blogge seit 2005 und teile hier mein Wissen und meine Erfahrungen.

2 Kommentare

  1. Wirklich netter Artikel zu ahrefs. Habe mich mit diesem Tool noch nie auseinandergesetzt, weil es schlicht zu teuer für mich war. Demnächst überlege ich auch einen Test zu machen. Nette Funktionen. Danke.

    • In dem Moment wo du ahrefs aktiv nutzt und für dich einen Weg findest, es in deinen täglichen Workflow zu integrieren, wird der Preis tatsächlich sehr günstig. 🙂 Ich hatte es anfangs auch ein, zwei mal auslaufen lassen bevor es dann Klick machte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*