WordPress SEO Plugin angepasst

Das „All-In-One-SEO-Plugin“ für WordPress benutzen die meisten Blogger als kostenlose Alternative zum WPSEO Plugin. Ich selbst benutze dies auch, allerdings nicht in der neusten Version sondern in einer Version 1.3 mit einer Modifizierung. Wer im WordPress mehrere Seiten zum blättern hat, der wird schnell merken das sich auf Seite 2, Seite 3 etc. der Titel der Webseite im alten All-In-One-SEO Pack nicht verändert. In der neusten Version kann das Plugin dies schon, jedoch schreibt es immer hinter den Titel die Seitenzahl dahinter. In Google steht dann immer erst der gesamte Titel und dann die Zahl. Leider kann man die Zahl nicht einfach so nach Vorne legen. Daher war die Modifizierung vom All-In-One-SEO Pack echt langsam mal an der Reihe und wurde gestern Abend auch durchgeführt.

Blättert man bei mir jetzt unten auf Seite 3, Seite 5 oder eine andere Seite. So sieht man, dass immer „Seite Nummer“ an der ersten Stelle im Titel steht. Sowohl beim normalen Blättern, wie auch in Kategorien, Archiven und Tags. Aus SEO-Sicht empfinde ich es persönlich als angenehmer wenn vorne im Titel nichts Doppeltes steht, daher bleibe ich auch bei der alten Version und modifiziere diese immer wieder um neue Dinge. Wer es bei sich ebenfalls nutzen will, kann sich die Version von mir gerne hier runterladen.

Im Adminbereich unter Plugins wird man dann aber damit leben müssen, dass immer der Hinweis angegeben ist, dass es eine neue Version gibt. Wer das Update macht, verliert dann die Modifizierungen und ist auf der aktuellsten Standard-Version. Die Verlinkungen im Adminbereich führen weiterhin zum Autor des Plugins, denn seine Arbeit ist es hauptsächlich, weshalb ich mir nie erlauben würde dies zu verändern. Jedoch steht im Quellcode der Webseite nicht mehr „All in One SEO Pack Version X.X.X.XX“ drin sondern just for fun „All in One eisy pack changed version“. Ein Hinweis, bei dem ich jeden selbst überlasse ob er ihn löscht oder nicht.

Installation

  • SEO Plugin runterladen und in das Verzeichnis /wp-plugins/ hochladen.
  • Adminbereich auf Plugins und dort das Plugin aktivieren.
  • Einstellungen -> All in One SEO Pack -> Jetzt die Einstellungen anpassen.

Damit die Modifikation läuft, müsst ihr in allen Titel-Feldern (Homepage-Titel, Kategorietitel, Tagtitel usw.) des Plugins noch %page% einbauen. Zeigt euch aber auch der Screenshot. Alle anderen Einstellungen macht ihr nach eigenem Bedarf. Änderungen im Quellcode von WordPress selbst sind nicht vorgenommen wurden. Installation dauert 2 bis 10 Minuten inklusive Download und Upload.

Hinweis

Wie gesagt, es handelt sich um eine Modifikation des alten All-In-One-SEO Packs. Wer lieber auf das neue setzt, sollte dieses Plugin hier nicht runterladen, da es um einige Versionsnummern zurück zieht. Es läuft bei mir aktuell auf WordPress 2.6.x und ohne Gewähr habe ich es auch auf WordPress 2.7 Beta 3 getestet. Wem spezielle Wünsche bzgl. des SEO-Plugins auf dem Herzen liegen, der äußert diese bitte. Vielleicht gibt es ja etwas wichtiges was das Plugin unbedingt gebrauchen kann.

Downloadlink: all-in-one-eisy-pack

SEO Workshops
Über eisy
Hi, ich bin eisy (Soeren Eisenschmidt) und blogge seit 2007 auf eisy.eu. Meinen Weblog fülle ich bevorzugt mit Fachthemen rund um SEO, Affiliate-Marketing und relevanter Software. Regelmäßig ist mein Wissen bei Print- und Online-Magazinen gefragt.

1 Kommentar zu WordPress SEO Plugin angepasst

  1. Nette Idee die ich wohl übernehmen werde. Du kannst dir gern mal izioSEO anschauen und deine Meinung dazu äußern.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*