Kein PageRank Update mehr? Glaube ich nicht!

Google will den PageRank öffentlich abschaffen? Na mal sehen.

Google PageRank Update 2014 Google PageRank Update 2014? Oder doch das Ende des Toolbar-Werts?

Unglaublich. Werden wir schon wieder hinters Licht geführt? Ende 2013 äußerte sich Matt Cutts gegenüber einem weiteren PageRank-Update sehr pessimistisch. Einige Wochen danach war es vollbracht und Google rollte am 06. Dezember 2013 die neuen Werte in der Toolbar aus. Nun ist es John Mueller, der sich zum PageRank äußert und im Rahmen eines Hangouts folgendes mitteilte, als ein frustrierter Kommentar eines Teilnehmers zum Linkverkauf von PR6 Seiten kommt.

„There are a few things where we do take action that you might not see directly. On one hand PageRank is something that we have not updated for a year now, and we’re probably not going to be updating it going forward, at least in the Toolbar Pagerank.“

Im Klartext sagt John Mueller: „Es gibt ein paar Dinge bei denen wir Maßnahmen ergreifen, die nicht direkt sichtbar sind. Und der PageRank ist ein Wert, den wir zumindest in der Toolbar seit fast einem Jahr nicht mehr aktualisiert haben.“

Und dann kommt der wichtige Satz, den jetzt viele Blogger nutzen um zu sagen, der PageRank sei gestorben: „Und wahrscheinlich werden wir – zumindest den in der Toolbar – den PageRank auch in Zukunft nicht mehr aktualisieren.“

Was John Mueller nie sagte oder bestätigte, ist die Abschaffung vom Google PageRank. Ob es wieder vor Weihnachten zum neuen PageRank Update kommt, oder ob wir 2014 komplett leer ausgehen, ist natürlich offen. Wenn Google den PageRank (öffentlich) tatsächlich aber einstellt, hoffe ich schwer auf eine letzte Aktualisierung der Werte, bei der dann alle Webseiten auf 0 bzw. auf „grau“ gesetzt werden.

Was denkt ihr?

Titelbild: Gil C / Shutterstock.com

Jetzt kostenlos für meinen Nischenseiten-Newsletter anmelden

Über eisy (521 Artikel)
Hi, ich bin eisy (Soeren Eisenschmidt) und blogge seit 2007 auf eisy.eu. Meinen Weblog fülle ich bevorzugt mit Fachthemen rund um SEO, Affiliate-Marketing und relevanter Software. Regelmäßig ist mein Wissen bei Print- und Online-Magazinen gefragt.

11 Kommentare zu Kein PageRank Update mehr? Glaube ich nicht!

  1. 2014 gab es doch eine PageRank Update? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?

    • Es gab verschiedene Anpassungen wegen Linkverkauf und solchen Aktivitäten, aber ein globales PR-Update ist mir jetzt nicht in Erinnerung. Kann mich natürlich täuschen.

  2. Ne,2014 gab es noch keins.wäre absolut dafür,wenn der für alle Webseiten auf 0 oder grau gesetzt wird.

  3. Da bin ich deiner Meinung, entweder es gibt weiterhin PR Updates oder es sollen alle auf 0 gestellt werden. Sonst haben immer die einen Vorzeil mit einem PR ab 2 und neue Seiten und Blogs können einfach nichts machen.

    Mich würde mal interessieren, wie es nun wirklich weiter geht. Vll gibt es im Dezember wieder ein Update. Aber eine klare Stellungsnahme von Google zu diesem Thema wäre echt nett.

    Also laut einer Seo Google Update Liste gab es dieses Jahr kein PR Update.

  4. Ich wäre absolut dafür, den PR endgültig abzuschaffen und alle Seiten auf 0 bzw. auf grau zu setzen. Damit würde in diesem Segment wieder „Gleichberechtigung“ und „Chancengleichheit“ herrschen, auch wenn der PR für mich einfach ein Faktor ist, den eigentlich keiner mehr wahrnimmt.

  5. Wahrscheinlich ist John Mueller gar nicht bewusst, was er mit dieser vagen Aussage ausgelöst hat. War natürlich ein gefundenes Fressen für Medien, die gerne mal reisserische Headlines („Der PageRank ist endgültig tot“) in ihren FB-Accounts posten. Für mich gibt es dann nur 2 Möglichkeiten: Entweder einmal im Jahr ein scheinheiliges Update zu machen oder den PR mit 0 (wie von euch beschrieben) komplett einstellen zu lassen. Es bleibt die Quintessenz der letzten Jahre noch einmal anzuführen: So oder so ist der PR eine nicht mehr ernstzunehmende Metrik…

  6. Liegt es vielleicht daran dass Twitter und FB längst einen höheren PR haben als Google?

  7. Im Prinzip hat sich sowas schon lange angedeutet. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man den PR vollständig abschafft, da würde sich der liebe Herr Page doch nicht nehmen lassen :). Ist ja irgendwo ein Denkmal für ihn. Ich persönlich gehe davon aus, dass der PR intern immer wieder mal aktualisiert wird, nur die Öffentlichkeit wird davon nicht immer etwas mitbekommen :).

  8. Ich wäre dafür den Pagerank beizubehalten! Da es doch ein schneller Qualitäts Indikator einer Seite ist. Aber ohne Update geht das natürlich nicht und ist neuen Seiten gegenüber unfähr! Dann lieber ganz weg…

  9. Ist der PR eigentlich noch ein „entscheidender“ Ranking Faktor? Ich bezweifel das stark! Meine Seiten haben alle keinen Pagerank und trotzdem ranken diese gut. Trotzdem finde ich das der PR immer ein guter Indikator für eine solide Backlink quelle darstellt.

  10. Es ist schon sehr ignorant von Google, die aktuelle Situation nicht endlich zu beenden. Es ist in jedem Fall eine Wettbewerbsverzerrung, wenn man älteren Websites ihren PR lässt, aber neuen keinen gibt. Das die da selbst nicht drauf kommen, finde ich wirklich sehr befremdlich. Zu sagen Google ist ungerecht, ist in diesem Zusammenhang ein Faktum!

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Update] Unklar: Wird Google den öffentlichen PageRank nochmal aktualisieren?
  2. Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 41

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*