Google News Ranking Faktoren (2 / 2)

Google NewsIm ersten Beitrag über die Google News Rankingfaktoren bin ich etwas näher auf die Maßnahmen bzw. Hintergründe des Rankings diverser News-Blöcke eingegangen. Weniger jedoch auf die Rankings der einzelnen Nachrichten. Besonders innerhalb der Blöcke / Gruppierungen ist es wichtig mit der eigenen Meldung ganz oben zu stehen oder zumindest als Bild-Link angezeigt zu werden. Beides zeitgleich wäre natürlich am besten. Kommt aber nicht immer hin. Damit eine Meldung in Google gute Platzierungen erreicht müssen gewisse Faktoren passen. Grundsätzlich kann man diese Faktoren unterschiedlich betrachten. Zum einen aus der Perspektive der Meldung selbst, zum anderen mit Blick auf das gesamte Projekt. Alle Faktoren insgesamt ergeben den „Source Rank“ für Google News.

Dieser Inhalt ist “Premium-Content”. Ich habe im Oktober 2013 meine Inhalte auf ein neues System umgestellt. Du findest Premium-Content ab sofort auf www.eisy.org. Dort werden auch rückwirkend die älteren Inhalte aktualisiert bereitgestellt.
Linkaufbau LektionenJetzt lesen: Linkaufbau Lektionen
Eine Vielzahl an Linkaufbau Lektionen zeigen dir, wie du Links für deine Webseite oder Kundenseiten bekommst. Von der Planung, Strukturfindung und Recherche, bis zur Umsetzung.

Über eisy
Hi, ich bin eisy (Soeren Eisenschmidt) und blogge seit 2007 auf eisy.eu. Meinen Weblog fülle ich bevorzugt mit Fachthemen rund um SEO, Affiliate-Marketing und relevanter Software. Regelmäßig ist mein Wissen bei Print- und Online-Magazinen gefragt.

5 Kommentare zu Google News Ranking Faktoren (2 / 2)

  1. Matthias Rosenthaler // 9. September 2010 um 17:00 // Antworten

    Klasse Bericht.
    Wie sind deine Erfahrungen bezüglich Ranking für Keywords für Universal Serach? Hier ist meiner Meinung nach auch sehr viel Traffic zu holen.

  2. Was genau meinst du mit Universal Search? Google News selbst, also Keywords einfach in Google News ranken zu lassen, oder meinst du Blendet Search, sprich: News-Einblendungen bei Keywords innerhalb der normalen organischen Suchabfrage der Web Search?

  3. Matthias Rosenthaler // 9. September 2010 um 20:04 // Antworten

    News-Einblendungen bei Keywords innerhalb der normalen organischen Suchabfrage der Web Search.

  4. Zunächst kommt es auf die Position der Einblendungen an. An erster und sechster (?) Position sind die Google News Ergebnisse in den SERPs noch in Ordnung. Stehen die Blendet Results aber am Ende kommt auch nicht mehr wirklich Traffic. Dann funktioniert es ebenso wenig wie Blog Results, wobei die manchmal sogar laufen. :-)

    Position 1 bringt bei starken Keywords wie Kredit, PKV, Sport-Ergebnisse etc. in der Tat einiges an Traffic, darf aber nicht ansatzweise mit einer echten ersten Position verglichen werden. Ich würde es auf etwa 20% des Traffic schätzen, den sonst die erste Position bekommt. Statt 1000 Besuchern auf Platz 1 am Tag, hat man also nur 200 als News-Ergebnis.

    Die Anzeige im Mittelfeld kann ich nicht so gut schätzen, sorry. Ist nicht viel damit anzufangen. Wenn du den Traffic solcher Einblendungen als nennenswerten Ausschlag einer kleinen Seite in Google Analytics feststellst hast du viel Glück gehabt. ;)

    Zusammenfassend: Pos. 1 lohnt sich. Alle anderen bringen nichts worüber es sich zu freuen gilt.

  5. Matthias Rosenthaler // 10. September 2010 um 00:16 // Antworten

    Wieviel Traffic das ganze bringt weiß ich. Bei den richtigen keys bis zu 10000 ;-)

    Meinte damit das Ranking der eigenen Meldung im Block. Also das ich auf der Pole der jeweiligen Meldung und somit in den SERPs stehe.

    Veröffentlicht welt.de bild.de etc. Artikel komm ich selbst mit höherer Keywordrelevanz nicht vorbei. Gelten auch hier die üblichen Rankingkriterien oder was sind hier deine Erfahrungen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Zum eisy.eu Marketing Newsletter anmelden