Features, Database & Usability – wer hat das beste Tool?

Jetzt wird der Gesamtsieger der SEO-Tools Umfrage gefunden. Die letzten 3 Wertungsprüfungen sind „Features, Database & Usability“ und alle drei Prüfungen möchte ich jetzt hier veröffentlichen. Wir wollen ja auch endlich wissen wer hier gewonnen hat. Einige verfolgen die Umfrage ja bereits aus dem Grund, weil sie wissen möchten welches Tool sie ggf. in Zukunft dauerhaft nutzen. Feedback habe ich in dieser Hinsicht seit den ersten Auswertungen schon mehrfach erhalten.

6. Wertung – Best Features

Die Nutzer haben den Umfang der Funktionen in verschiedenen SEO-Tools bewertet. Die Aufgabe lautete: „Beurteile den Funktionsumfang des jeweiligen Tools, gemessen an seinem Einsatzzweck und den Mitbewerbern.“ Man kann also hier nicht zwangsläufig mit mehr Funktionen direkt gewinnen, sondern muss sinnvolle Features haben und gegen seine Mitbewerber bestehen. Die Umfrage endete für viele Tools durchaus positiv. Alle Tools haben die Mehrheit der Stimmen im positiven Bereich erhalten. Zwar sind beim SEO Diver und bei Linkbird auch viele Leute der Meinung es seien zu wenig Features, aber auch bei diesen beiden Tools ist die Mehrheit positiver Stimmung.

Hier die Ergebnisse

Gewonnen und somit Gewinner in der Wertung „Best Features“ hat:

Glückwunsch, und auch Glückwunsch an die Link Research Tools und die Searchmetrics Suite, die sich direkt auf Platz 2 und drei dieser Wertung einreihen konnten.

Einen aktuellen Punktestand gibt es jetzt nicht mehr, da gleich am Ende alle Punkte nochmal nach Wertung stehen und dort auch der Gesamtsieger zu sehen ist.

7. Wertung – Best Database

Über die Datenbestände der Tools wird seit Herbst 2011 extrem stark diskutiert. Allerdings nicht mehr nur über die Bestände der Domains und Keywords, sondern auch zum Thema Backlinks. Da hier aber alle Daten bewertet werden sollten, weiß man nicht so recht wie das ganze ausgeht. Die Tools die am Markt sind, haben eigentlich alle in 2011 einen guten Job gemacht. Jedes hat sich verbessert – muss man einfach mal so sagen – aber es ist natürlich auch mit eine Frage dessen, wie es die Anwender sehen und was es im Einzelfall dem Nutzer brachte.

Es gibt in dieser Kategorie den ersten Gleichstand bei den „Sehr gut“ Bewertungen. Die Searchmetrics Suite und die Essentials haben beide den besten Wert. Da aber die Essentials 35% bei „Gut“ haben und die Suite dort nur 34 Prozent hat, geht der Wertungssieg knapp aber eindeutig an Searchmetrics Essentials. Auf der negativen Seite ist in dieser Wertung XOVI. 22 Prozent finden die Daten mangelhaft und 45 Prozent befriedigend. Der KeywordMonitor belegt den dritten Platz der Wertung.

Sieger in der Kategorie „Best Database“ ist:

8. Wertung – Best Usability

Es steht die letzte Wertung an und wer mitgerechnet hat, weiß dass selbst hier noch alles offen ist. Erst nach dieser Wertung steht der Gewinner der Umfrage wirklich fest. Die Usability soll bewertet werden und wie wir alle wissen, ist das einer der wichtigsten Punkte. Nur mit einer guten Usability kann ich ein SEO Tool überhaupt in meinen Workflow flüssig integrieren. Ein „Sehr gut“ als absolute Mehrheit hat hier kann Tool erhalten. Aber es gibt natürlich ein Tool mit den meisten „Sehr gut“-Stimmen. Das entscheidet aber nur über den Sieg der einzelnen Wertung.

Bei eigentlich allen Tools fallen mir Gründe ein, warum ich niemals ein „Sehr gut“ als Stimme vergeben würde. Usability ist bei einigen Tools wirklich nah an der Perfektion – zum Beispiel bei Essentials und der Toolbox – aber auch da gibt es meiner Ansicht nach Dinge die besser gehen. Ebenso kann ich es nachvollziehen wenn SEOlytics „nur“ auf ein befriedigendes Ergebnis kommt. Denn warum muss ich die Domain neu eingeben, wenn ich von SEO auf Backlinks wechsle? Warum hat der KeywordMonitor keine Cluster? Warum ist Linkbird so verschachtelt wie kein anderes Tool? Genau so kann ich bei der Toolbox fragen: Warum findet man Features per Bookmark besser anzusteuern als über die Navigation? Sollte ja auch zu denken geben. Solche Fragen gibt es bei allen Tools – ohne Ausnahme! Es ist aber auch unsere Pflicht als Anwender, hier Feedback und konstruktive Kritik zu äußern, damit die Tools unseren Ansprüchen entsprechend weiterkommen und wir alle zufrieden arbeiten können.

Das wollte ich kurz zu dieser Wertung loswerden. Schauen wir aufs Ergebnis.

Searchmetrics Essentials gewinnt die Wertung durch 28 Prozent „Sehr gut“ knapp, aber verdient gegenüber der SISTRIX Toolbox (26%) und SEOmoz. Ich finde es bei SEOmoz auch wirklich verdient. Schön das die Umfrage immer wieder auch Tools aus dem US-Bereich verdient gut hingestellt hat.

Gewinner der Wertung „Best Usability“ ist:

Glückwunsch. Und ich erlaube mir auch hier den Kommentar, dass es wirklich verdient ist. Entspricht auch meiner Meinung.

Gesamtwertung

Die Umfrage ist beendet und die Gesamtwertung steht jetzt fest. Die drei Positionen laut Umfrage liegen nur jeweils einen Punkt auseinander. Insgesamt sind 4 Tools auf Platz 1, 2 und 3, da der dritte Platz von zwei Tools belegt wird. Zwei Tools haben es tatsächlich geschafft, in 6 von 8 Wertungen die maximale Punktzahl zu holen. Drei Tools konnten die maximale Punktzahl aus 5 Wertungen mitnehmen.

Gesamtsieger der eisy.eu SEO-Tool Umfrage

  1. Platz = 31 Punkte – SISTRIX Toolbox
  2. Platz = 30 Punkte – Searchmetrics Essentials
  3. Platz = 29 Punkte – Link Research Tools & Searchmetrics Suite

Glückwunsch an alle vier Tools und auch an alle anderen Tools, die in den verschiedenen Wertungen die maximale Punktzahl mitnehmen konnten. Von einigen Anbietern habe ich bereits erfahren das man sich die Werte nimmt, um zu schauen wo man sich verbessern kann. Ich hoffe das sehen alle Anbieter so. Denn Nutzerfeedback sollte man natürlich immer ernstnehmen.

Hier die Übersicht aller Wertungen

Es war echt schön das bis zum Ende alles offen war und jeder hätte gewinnen können. In den nächsten Tagen gibt es natürlich auch noch weitere Ergebnisse aus der Umfrage, die nicht mehr auf ein einzelnes Tool bezogen sind, sondern den gesamten Markt betreffen. Da darf man sich sicher noch auf spannende Ergebnisse freuen.

Die Umfrage hat hoffentlich dem einen oder anderen geholfen eine Entscheidung zu treffen. Feedback etc. ist in den Kommentaren natürlich willkommen. :-) Glückwunsch an die SISTRIX Toolbox, Searchmetrics Essentials, Link Research Tools und die Searchmetrics Suite zu den TOP 3 Platzierungen! Wer sich alle Ergebnisse nochmal im Detail ansehen möchte, findet diese im Tag „SEO-Tools 2011“ aufgeführt.

Danke allen Teilnehmern!

Jetzt kostenlos für meinen Nischenseiten-Newsletter anmelden

Über eisy (521 Artikel)
Hi, ich bin eisy (Soeren Eisenschmidt) und blogge seit 2007 auf eisy.eu. Meinen Weblog fülle ich bevorzugt mit Fachthemen rund um SEO, Affiliate-Marketing und relevanter Software. Regelmäßig ist mein Wissen bei Print- und Online-Magazinen gefragt.

26 Kommentare zu Features, Database & Usability – wer hat das beste Tool?

  1. Eisy, vielen Dank für die Umfrage. Das Feedback der Nutzer ist sehr spannend und hilfreich für uns. Du hast Dir wirklich viel Mühe gemacht. Und das Ergebnis geht auch in Ordnung… ;-)

  2. Gute Auswertung und vor allem (für mich) eine gute Entscheidungshilfe. Nach gestern im Teamspeak war ich mir ehrlich gesagt nicht mehr sicher ;)

  3. Hy!

    Muss Dich schon wieder mich einer Frage löchern…

    Darf ich wissen warum Sitefactor nicht dabei ist? Ich habe jetzt aktuell nähmlich Sitefactor am Testen und hätte auch hier noch mehr im Vergleich zu den anderen Tools erfahren wollen…

    Habe aber auch gesehen das Du Sitefactor noch garnicht in einem Test hattest…kommt das noch? Ist es schon auf der ToDo-Liste?

    Freue mich über Auskunft!

    Schöne Grüsse

  4. Nette Auswertung eisy!
    Meine Meinung…

    Als „1inall-Tool“ ist die Toolbox sicherlich top; für alle, die sich nur mit einem Tool rumschlagen wollen ist und bleibt die Bonner Werkzeugschmiede des Herrn B. sicherlich die erste Wahl, – wenn auch mit deutlichen Schwächen in den Einzeldisziplinen.
    Ich finde insbesondere das SEO-Modul der Toolbox bislang einzigartig; Das Preis-Leistungsverhältnis für`s Überwachen der Ranking-Historie (Monitoring) und das Linkresearch-Modul sind sicherlich, hm…. noch „ausbaufähig“

    @ J.B. Wie siehts denn aus mit frischen Daten an Backlinks, wann gibts die versprochenenen neuen Zahlen in Folge des Wegfalls der Yahoo-API? :-)

    Grüße an alle SEOz aus Karlsruhe, Uli

  5. Super, sieht vielversprechend aus! @Johannes :-) Freu mich schon! Ein klares +1 !

  6. Meiner Meinung nach ist Sistrix total überschätzt. Was macht die Toolbox mehr als einmal in der Woche die SERPs zu crawlen und einigermaßen übersichtlich darzustellen?
    Das SEM-Modul kannste direkt in die Tonne kloppen, Reporting für 100 extra? Sollte eigentlich kostenlos dabei sein und das Linkmodul hat trotz zahlender Kunden wochenlang (!) keine neuen Daten bekommen! Und selbst wenn jetzt mal *irgendwann* endlich neue Daten da sind, kommen maximal im Monatsturnus neue Links hinzu.
    Die Searchmetrics Essentials machen es im SEO-Bereich von der Datenaufbereitung sehr viel besser und bei dem Preis sollten da mal einige reinschauen! Auf das Linkmodul, was Eisy hier an anderer Stelle vorgestellt hat, freue ich mich schon tierisch, weiss aber noch nicht in welchem Rhythmus es dort neue Daten gibt.
    Der Preis- / Leistungsburner ist ja wohl Xovi! Was da mittlerweile an Funktionen für den Preis drin ist… Da verzeiht man dann auch den in meinen Augen absolut beschissenen Support und die Kommunikation mit den zahlenden Kunden (ohne die es Xovi gar nicht gäbe).
    Im Offpage-Bereich unverzichtbar sind die Linkresearchtools, vom Preis her Oberklasse, aber leider kann man nicht wirklich drauf verzichten, und das wissen die Jungs wohl auch.
    Für’s tägliche Monitoring und ebenfalls gutes Preis- / Leistungsverhältnis ist der KeywordMonitor meine erste Wahl, obwohl es da auch mal langsam vorwärts gehen könnte mit den angekündigten Neuentwicklungen. Christian, wir warten. ;-)
    Also, es gibt eine Menge Neuentwicklungen und Bewegungen im SEO-Toolbox-Markt. Leider, wie man hier an der Umfrage auch wieder sehen kann, ist Sistrix (noch) der Standard. Aber eher aufgrund seiner frühen Marktpräsenz, als aufgrund seiner aktuellen Leistungsfähigkeit.

  7. Hey,

    vielen Dank für die Statistiken. Ich habe mir in letzter Zeit verschiedene Rankings zu den besten SEO-Tools angeschaut und auch da waren Sistrix und Searchmetrics jeweils unter den ersten 3en. Ich persönlich kann dieses Ergebnis im Bereich der Suchmaschinenoptimierung nur bestätigen. Ich bin sehr zufrieden mit den Tools und kann Sie empfehlen.

    LG

  8. Hallo eisy, liebe Mitlesenden :-)

    Ich habe ein Frage, und hoffe ich kann Sie richtig rüberbringen.

    Mit welchem Tool kann ich die Rankings eines Unterverzeichnisses einer Subdomain tracken?

    Also: sub.domain.tld/verzeichnis

    Der Seodiver und WISE können das IMHO nicht. Weiß wer Rat?

    • Hallo Daniel,

      mit der SISTRIX Toolbox kannst Du im SEO-Modul unter dem Menüpunkt „Verzeichnisse & URLs“ die Keywords mit Positionen, den Sichtbarkeitsindex und die Rankingverteilung für ein Verzeichnis anzeigen lassen. Natürlich auch rückwirkend zu jedem beliebigem Datum und in der Kombination sub.domain.tld/verzeichnis/ (bei der Eingabe das / am Ende nicht vergessen).

      Viele Grüße
      Hanns

      • Hallo Hanns,

        vielen Dank für Deine schnelle Antowort. Welche „google-Länder“ außer de kann die Sistrix Toolbox?

  9. Hallo Daniel,

    bei uns ebenso. Gerne richten wir dir kostenlos und ganz unverbindlich einen Testaccount ein. Einfach kurz ne Mail an info@xovi.de mit deiner Signatur schicken.

    Viele Grüße
    Maik

    • Hallo Maik,

      auch Dir vielen Dank für Deine Antwort. Auch hier die Frage: für welche „google-Länder“ außer de kann XOVI das?

      • Hi, geht aktuell für DE und AT in der wöchentliche Analyse. Weitere Länder werden folgen (UK, ES, FR, NL, …).

        Im täglichen Monitoring stehen bereits 29 Länder zur Verfügung.

        Viele Grüße
        Maik

  10. Robin bringt es auf den Punkt. Alle Profi-Tools holen letztendlich nur die Google-Ergebnisse aus den Top100 ab und stellen diese in ihrem Tool zur Verfügung. Da gerade beim Openlinkgraph so extrem große Probleme bezüglich Datenaktualität und Datenmenge zu kleineren oder mittleren Domains vorhanden sind, ist auch meiner Meinung nach eher das Billig-Tool von Searchmetrics oder Xovi vorne.
    Wenn bei den Essentials allerdings der Backlink-Bereich auch noch extra kosten wird, dann ist auch das eher wieder uninteressant für den kleineren Geldbeutel bis 100, 200 Euro mtl, da man dann für alle Tools (SEO, SEM, Social Media und Backlinks) dann wohl auch wieder bei ca. 400 Euro oder so ähnlich wie Sistrix liegen wird.

  11. jetzt doch mal die Frage aller Fragen…welches Tool nutzt denn unser eisy?

  12. Danke für die gesamte Testreihe. Und Sistrix ist auch einfach gut.

    schönes WE,
    Christoph

  13. Für mich sind die Preise etwas zu hoch zu den meisten Tools. Sicher hat man hier vieles unter einem Dach, aber eben nicht alles und man kann sich alle Informationen auch mit freien Tools zusammen suchen. Hier ist dann eben ein höherer Zeitaufwand von Nöten, aber das spart man dann im Geldbeutel.

  14. Hallo,
    ich nutze Sistrix nicht selbst, aber ich hab es mir bei einem Kollegen angesehen. Mein Kollege klagt meistens darüber, dass die Backlink Daten nicht besonders aktuell sind. Und das ist bei einem Backlink Checker natürlich übel. Denn da will man ja grade aktuelle Daten sehen.
    Ich selbst nutze Majestic Seo und bin eigentlich rundum zufrieden damit. Es ist sogar noch günstiger als Sistrix und hat deutlich aktuellere Daten. Ich hatte Majestic Seo und Sistrix mal direkt miteinander verglichen in dem ich die Backlinks von 10 verschiedenen Domains bei beiden abgefragt hab und in 9 Fällen hatte Majestic mehr Backlinks angezeigt.
    Xovi fand ich übrigens auch gut.

    Gruß,
    Hans-Joachim

  15. Wir nutzen Xovi und sind damit einigermassen zufrieden. Vor allem beim Preis-Leistungsverhältnis.
    Viele Grüße
    Jupp

  16. Echt gute Aufstellung, genau sowas habe ich gesucht, und hat meine Entscheidung nur bestätigt, vielen Dank.

  17. Danke für die Auswertung, bin selbst auf der Suche nach einem geeigneten SEO Tool Vergleich hier gelandet… Hat uns ein wenig geholfen, Überblick zu gewinnen.

  18. Besten Dank! Die Auswertung hat mir sehr geholfen. Entschieden habe ich mich zunächst für WISE SEO (wegen des Preises) und dann zu Searchmetrics gewechselt.

  19. Obwohl ich mich vorerst für Searchmetrics entschieden hatte..habe ich nun doch Sistrix gewählt. Die Leistung war einfach überzeugender :)

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. SISTRIX gewinnt SEO-Tool-Umfrage – SEO.at
  2. SEO-News des Monats 02/12 « Wochenrückblicke

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*