eisy.eu intern – Plugins

Der aktuelle Webmasterfriday, 05. November 2010, handelt von den Plugins die man aktiv im eigenen Blog im Einsatz hat. Da mich diese Thematiken immer wieder interessieren, möchte ich mich am Thema natürlich beteiligen und euch darüber informieren, was bei eisy.eu intern verborgen ist. Geheimnisse, soviel sage ich euch gleich, werdet ihr bei mir nicht entdecken können. Zuvor aber möchte ich mitteilen das beim Blogtrainer eine Blogparade zum Thema „10 WordPress-Plugins die auf keinem Blog fehlen dürfen!“ läuft. Ich gehe glaube richtig der Annahme wenn ich behaupte, der Webmasterfriday orientierte sich an dieser Blogparade, wollte aber nicht auf diese verweisen. Warum auch immer. Jetzt aber zum Thema des Webmasterfriday.

Die Frage: Welche WordPress-Plugins habt ihr aktiv im Einsatz

Ich möchte einfach oben anfangen und gehe die Plugins, soweit ich diese erwähnen möchte, mal der Reihe nach durch. Alle Plugins möchte ich aber nicht aufzählen, denn das wäre mir erstens zu viel und zweitens brauche ich das eine oder andere eigentlich gar nicht. Hab es aber trotzdem – Plugin-Messi.

Adman – Dieses Plugin nutze ich für meine Werbeanzeigen innerhalb von Postings. Es ist auch nur hierfür gemacht und hat mit der Werbung in Sidebar etc. nichts am Hut. Mit Adman kann Werbung vor, in mitten, nach und an belieber Position im Beitrag positioniert werden.

Akismet – Muss ich nicht weiter erklären. Es sammelt mir sämtliche Wasserbetten, Sonnensegel, Sprühfarbe, Versicherungskranke und Stehpillen-Freunde ein, steckt sie in einen Sack und haut kräftig drauf.

Antispam Bee und AntiVirus – Zwei meiner liebsten Plugins die ich in jedem Weblog installiere. Ersteres schützt mich zusätzlich zu Akismet vor genannten Deppen, jedoch nicht vor manuellem Spam sondern vor Bot-Spam. Zweiteres sagt mir sofort wenn irgendwo am Quellcode meiner Website was verändert wurde und dies verdächtig erscheint.

Dagon Design Sitemap Generator - Den benutze ich bereits seit 2008 und setze ihn auf verschiedenen Projekten ein. Er generiert mir meine Sitemap für Google als XML, stellt aber gleichzeitig auch eine nutzbare Sitemap zur Verfügung die für Besucher und Bots gleichermaßen zu gebrauchen ist. Kann ich nur empfehlen, läuft bisher immer fehlerfrei.

Fluency Admin – setze ich nur auf eisy.eu ein. Es ist ein Admin-Theme und macht – wie ich finde – das arbeiten mit WordPress bei täglichen Aufgaben wesentlich einfacher. Ich spare mir dadurch sehr viele Klicks. Entdeckt habe ich das Plugin-Theme für den Adminbereich bei Ralf in einem Beitrag.

KB Linker – Ein Plugin der ersten Stunden in denen ich WordPress nutzte und ich nutze es auch heute noch aktiv. Das Plugin dient mir der Verlinkung diverser Keywords in allen Beiträgen hin zu einer bestimmten Zielseite. Diese kann intern aber auch extern sein. Schreibe ich jetzt in diesem Beitrag das Keyword Microsoft wird dieser Begriff automatisch mit der Tag-Seite Microsoft einmal verlinkt ohne das ich es manuell verlinken muss.

Multi-Column Tag Map – Dieses Plugin generiert mir eine „Tag Map“ für alle meine Tags die benutze. Sie werden sauber sortiert auf einer Seite im Weblog dargestellt. Es dient meinereiner einfach der internen Verlinkung, denn mit ein paar externen Links hin zu dieser Map, stärke ich meine Tags und damit die darin befindlichen Blogbeiträge. Ja, weit gedacht und das muss ab einer gewissen Summe an Tags und Beiträgen auch sein – finde ich!

WP-PageNavi - zeigt eine verbesserte Blätter-Funktion für Blogseiten, Archive etc. an und unterdrückt damit das übliche „ältere Themen“ und „neuere Themen“ am Ende der Seiten. Ich kann gleichzeitig aber auch bestimmen wie viele Zwischenseiten gezeigt werden sollen. Was wieder gut für die interne Verlinkung ist. Wie die Tag Map und die Sitemap, dient auch dieses Plugin eigentlich nur einem Zweck: Onsite SEO!

wpSEO – DAS Synonym für Suchmaschinenoptimierung bei WordPress und DER Standard für Qualität bei WordPress Plugins! Klingt nach heftigem Lob und das ist es auch. Sergej liefert mit seinen Plugins ein hohes Maß an Qualität und in der Qualität steckt die Sicherheit, die Performance und auch der Support. Ob bei den Free-Plugins oder wpSEO.

Wishlist Member Plugin – Mein Plugin für den Premium Bereich. Ohne dieses Plugin – welches übrigens auch kostenpflichtig ist – würde es meinen Premium-Bereich nicht geben. Ich habe viele Membership-Plugins ausprobiert und keines hatte gepasst. Bei Wishlist Member gab es auch anfangs starke Probleme. Von Sicherheitslücken bis hin zu Fehlern am Code die zu Fehlfunktionen führten, war alles dabei. Mit vielen Anpassungen, einigem an Hilfe von gewissen Personen die auch eisy.eu Lesen, sowie gutem Support vom Team, wurde ein Wishlist Member Plugin auf eisy.eu eingearbeitet mit dem ich sehr gut arbeiten kann. Nur Updates, da kann – und will – ich bei diesem Plugin jetzt natürlich nicht mehr mitmachen.

Das sind sie also, die Plugins die eisy.eu täglich die Existenz verschönern. Wie gesagt, es gibt noch ein paar mehr, wie beispielsweise für Related Posts und PostViews, aber muss nicht alles gelistet werden. Eines was noch sehr wichtig bei anderen Projekten von mir ist, ist Pretty Link Lite und das kann ich nur empfehlen mal anzuschauen.

Meine Performance leidet seit dem Ausbau aller Statistik-Plugins unter keinem Plugin mehr spürbar. Selbst in der Masse ist es keine wirkliche Einschränkung mehr. Früher hatte ich WordPress.com Stats drin und merkte wie mistig die Sache wurde. Ebenso bei ShortStats, WassUp und einigen anderen Plugins die einem den Spaß verderben. Gleichzeitig habe ich damit auch keine zeitraubenden Plugins mehr drin. Denn hallo, die Klicks von Pretty Link verfolge ich nicht unbedingt live.

Fazit

Auch wenn ich die Plugins nicht alle verlinkt habe, hoffe ich das der eine oder andere etwas interessantes darin finden kann. Schlechte Erfahrungen habe ich mit keinem der Plugins gemacht. Ich bin damit wirklich sehr zufrieden und kann sie auch nur empfehlen. Grundsätzlich sollte man aber immer nur die Plugins integriert haben, die man auch tatsächlich braucht. Ein gutes Vorbild bin ich da also nicht. Aber ich habe meine Messi-Schublade extra geschlossen gehalten! :-)

Link Research Tools
Über eisy
Hi, ich bin eisy (Soeren Eisenschmidt) und blogge seit 2007 auf eisy.eu. Meinen Weblog fülle ich bevorzugt mit Fachthemen rund um SEO, Affiliate-Marketing und relevanter Software. Regelmäßig ist mein Wissen bei Print- und Online-Magazinen gefragt.

18 Kommentare zu eisy.eu intern – Plugins

  1. Hallo eisy ;)
    Hast Du kein Caching plugin?

  2. Hi :-)

    Nein, sowas benutze ich bei keinem Projekt und sehe ich auch keinen ernsthaften Grund für. :-)

  3. Witzigerweise war übrigens letzte Woche “Linkgeiz” das Thema. Aber die Autoren der überwiegend kostenfreien Plugins haben sicherlich keinen Link verdient … Sorry, aber das ist echt peinlich …

  4. ;-) kein Problem, mit der Kritik habe ich gerechnet. Ich sag es aber mal so: Ich verlinke oft Plugins, Spende tatsächlich oft auch auf anderen Wegen an die Entwickler und lasse bei den Plugins wo Links drin sind, generell die Links mit drin. Daher kann ich mir da keinen Linkgeiz vorwerfen. :-)

  5. Es hat nicht nur mit Linkgeiz zu tun, sondern auch mit der Usability… Ich kannte einige dieser Plug-ins nicht und musste mir die namen mühsam mit einem Touchpad markieren, und danach suchen.
    Fazit: nervig…

  6. Affiliate Trickser // 4. November 2010 um 21:03 // Antworten

    Super hilfreicher Beitrag für jeden der bloggt. Ich habe mir auch am Anfang die Frage gestellt, welche Plugins sind sinnvoll und sollte man nutzen. Das ein oder andere was Du aufgezählt hast kannte ich noch garnicht, scheint aber durchaus würdig zu sein es zu installieren.

    @Marc
    Ähmm ich glaub das hat hier wenig mit Linkgeiz zu tun. Meinst du nicht wenn eisy sich schon die Arbeit macht hier das Plugin vorzustellen, das es nicht zuviel verlangt ist das man selbst die Google Suche anwirft und das Plugin sucht…. Sorry aber das war eine peinliche Aussage ^^

  7. Sooo… ich hoffe jetzt sind alle zufrieden. Das Argument Usability kann ich gelten lassen. Linkgeiz ist weiterhin abseits aller realistischen Dinge, denn man wird ja noch Dinge erwähnen dürfen ohne sie immer verlinken zu müssen ;-)

  8. Affiliate Trickser // 4. November 2010 um 21:14 // Antworten

    Ich find das auch Schade das Du die Plugins nicht gleich auf meinen Blog installierts…gg Geht da noch was?

  9. :D … selbstverständlich, im nächsten Leben. Aber ich weiß schon was du meinst. :P

  10. Hallo Eisy,

    ich nutze selbst eines der Related Post Plugins. Leider ist meines nicht gerade toll. Angeblich soll es Keywörter raussuchen, was ich aber stark bezweifle.

    Daher die Frage: Welches verwendest du? Ein kleiner Link als Ergänzung wäre schön.

    Was bewirkt denn dein Postview Plugin? Könntest du dazu eventuell auch noch einen Link angeben?

    Für diese zwei Links wäre ich dir sehr dankbar.

  11. Da habe ich doch glatt eine Nachfrage: Mit welchem Plugin hast du deine “Populärsten Artikel” realisiert?

  12. Erst auf Abruf Links einfügen.. Nein, Nein lieber eisy, du alter Linkgeizhals. Mal ernsthaft: Wer eisys Blog aktiv verfolgt, weiß, das eisy keineswegs ein Linkgeizkragen ist. Aber ich denke, das weiß eisy auch. Toller Beitrag übrigens, da war das ein oder andere bei, das mir geällt und bald auch bei mir seinen Dienst tun wird. :-)

  13. Also KB Linker werde ich auf alle Fälle mit aufnehmen :) Danke für den Tipp!

  14. @Yuri

    Related Posts -> http://wordpress.org/extend/plugins/related-posts-by-category/

    WP Postview: http://lesterchan.net/portfolio/programming/php/#wp-postviews – damit zähle ich meine Leser in den Beiträgen und mit dem gleichnamigen Widget werden die meistgelesenen Beiträge in der Sidebar angezeigt.

    Eventuell gibt es da aber schon bessere Plugins für. Nur wenn es seinen Dienst noch erledigt, bleibt es drin. :)

    Die populären Artikel sind bei mir im Theme direkt verarbeitet. Da ist kein Plugin manuell installiert. Ich denke aber das du mit folgendem Plugin was machen könntest: http://wordpress.org/extend/plugins/wp-popular-posts-tool/

    :-) Danke für die vielen Kommentare.

  15. @eisy: Herzlichen Dank an Dich als 21. Teilnehmer dieser Blogparade!
    All the best,
    Karl-Heinz

  16. Danke dir Eisy. Hast mir sehr geholfen.

  17. Einige der Plugins setze ich auch ein und das ein oder andere wird jetzt zukünftig definitiv dazukommen!

  18. Hallo, wir benutzen unter anderem: Authenticator, Google XML Sitemaps, Regenerate Thumbnails, WordPress Database Backup und als einziger, weil selbstgeschrieben: OpenImmo Import. (xml Schnittstelle)

4 Trackbacks & Pingbacks

  1. Blogparade “10 WordPress-Plugins, die auf keinem Blog fehlen dürfen” – Liste aller Beiträge
  2. Webmaster Friday – WordPress-Plugins im Einsatz > Internes > Webmaster-Friday, WordPress, Plugins, Blog
  3. 10 Wordpress-Plugins für mehr Erfolg im Online-Marketing
  4. Wordpress-Plugins auf Internetblogger.ch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Zum eisy.eu Marketing Newsletter anmelden