Älteres Leserservice Affiliate-Marketing Experiment

Da viele Leser immer wieder auf der Suche nach spannenden Praxisbeispielen im Affiliate-Marketing sind, möchte ich die Zeit zurückdrehen und auf ein Affiliate-Marketing Experiment aus November 2009 aufmerksam machen. Dorothee Schneider, Online-Redakteurin bei Leserservice Partner, startete am 02. November 2009 mit dem Selbstversuch, per eigener Website + Partnerprogramm Geld zu verdienen. Ihren Weg dorthin dokumentierte sie in kurzen Beiträgen auf dem Leserservice-Partner Blog.

Kann ich mit Affiliate-Marketing Geld verdienen? Kann das jeder – auch ohne Programmierkenntnisse? Mit diesen beiden Fragen wurde das Experiment gestartet. Schritt für Schritt zum mit- und nachlesen. Für einen erfolgreichen Start hat sich Dorothee eine ToDo-Liste erstellt. Es ist eigentlich Wahnsinn, wie kurz so eine ToDo-Liste sein kann, wenn man das Thema als Einsteiger angeht.

4 Punkte: Domain sichern. In Netzwerken und beim Leserservice Programm anmelden. Website erstellen. Traffic. ??? Die Domain war relativ schnell erledigt. Bei der Anmeldung in den Netzwerken führte sie eine kurze Recherche per Google durch, um herauszufinden ob Zanox oder Affilinet besser geeignet sind. Da sie keine Kritikpunkte fand, entschied sie sich für beide, fing aber bei Zanox an und durfte auch gleich die vielen auszufüllenden Felder kennenlernen. :-)

Bei der Erstellung der Website konnte sie sich nicht gleich für das richtige CMS entscheiden und probierte daher mehrere Optionen durch. Das geht klarerweise auch aufs Zeitkonto, aber ich glaube diese Erfahrung macht so ziemlich jeder frische Affiliate mit, der nicht vorher auf anderen Wegen schon mehrere Systeme kennenlernte. Zwischendurch hat sie auch Google Analytics kennengerlernt.

Am 19. November 2009 berichtete Dorothee von ihren ersten Einnahmen mit der neuen Affiliate-Website. Es dauerte also nur etwas mehr als einen halben Monat bis die ersten Euros in der Kasse ankamen. Später machte sie sich Gedanken darüber wie wichtig das Layout im Affiliate-Marketing ist. Ich kann dazu nur sagen: Layout sehr wichtig, Design eine Nebenrolle.

Eine neue ToDo-Liste mit Themen zu Backlinks und SEO, sowie Textlinks, Banner und Content etc. musste her. Denn wie wir alle wissen, bringt die beste Affiliate-Website nichts, wenn sie keiner findet. Man, der Spruch muss doch auch schon einen 10-Meter-Bart haben. :-) Nach einem Monat zog Dorothee ihr Fazit mit der Frage „Reich und glücklich?“. Die Antworten dazu, sowie das gesamte Experiment lest ihr aber bitte selbst.

Link: Affiliate-Experiment – ein Selbstversuch!

Ich finde die kleine Dokumentation ihrer Denkweise und des Vorgehens sehr interessant. Es ist sehr einfach gestrickt – eben wie wohl nahezu jeder Einsteiger an die Sache herangehen würde.

Linkaufbau LektionenJetzt lesen: Linkaufbau Lektionen
Eine Vielzahl an Linkaufbau Lektionen zeigen dir, wie du Links für deine Webseite oder Kundenseiten bekommst. Von der Planung, Strukturfindung und Recherche, bis zur Umsetzung.

Über eisy
Hi, ich bin eisy (Soeren Eisenschmidt) und blogge seit 2007 auf eisy.eu. Meinen Weblog fülle ich bevorzugt mit Fachthemen rund um SEO, Affiliate-Marketing und relevanter Software. Regelmäßig ist mein Wissen bei Print- und Online-Magazinen gefragt.

10 Kommentare zu Älteres Leserservice Affiliate-Marketing Experiment

  1. Interessanter Bericht. Ich bin auch gerade am Experimentieren und halte meine Erfahrungen in einem noch geheimen Tagebuch fest. Falls mein Experiment gut geht, veröffentliche ich es vielleicht irgendwann mal als E-Book ;)

  2. Schöne Zusammenfassung! Ich experimentiere seit Anfang des Jahres auch etwas im Bereich Affiliate Marketing für einen saisonbedingten Artikel und schreibe die gemachten Schritte monatlich in meinem Blog nieder.
    Den letzten Bericht von Anfang August gibt es hier : http://www.oceparx.de/2010/08/03/affiliate-projekt-adventskalender-part-vi/

  3. Zitat aus dem Fazit:
    Interesse an Learning-by-doing – und “Neu-Learning-wenn-Doing-fehlgeschlagen”

    Das dürfte einer der entscheidenden Faktoren bei allen Neulingen sein. Und wenn ich’s mir so überlege, ist das auch bei alten Hasen vielleicht keine so schlechte Herangehensweise. Insgesamt ein sehr schönes Beispiel, danke!

  4. Hallo eisy,

    danke für diesen interessanten Tipp. Auch ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Affiliate-Marketing, sozusagen als Möglichkeit neben meiner Selbständigkeit zusätzliche Einnahmen zu erzielen.

    Leider findet man auf den meisten Seiten zwar Tipps für die Nischen-Suche, aber eben nur ganz selten illustriert durch tatsächliche Ergebnisse. So, wie du sie in deinem Blumen-Affiliate Experiment schon einmal begonnen hast. Was du wegen des Nachahmers leider -aber verständlicherweise – abgebrochen hast. Auch an Peer Wandigers aktuellem Experiment wäre ich ja sehr interessiert, aber durch die Nachahmer scheint es für das eigene Projekt gefährlich zu sein, zuviel darüber zu sprechen.

    Mal sehen, wie mir dieses Experiment für meinen ersten eigenen Affiliate-Testballon weiterhelfen kann. :-)

  5. Danke für den Hinweis. Ist immer wieder interessant zu lesen, wie andere anfangen. Hoffentlich lernen alle Einsteiger dabei, dass man nicht innerhalb kurzer Zeit zum Millionär wird, sondern viel Zeit braucht.

  6. Ohne Experimente geht überhaupt nichts und man sieht mal wieder wie gut diese sind und wichtig!

  7. Hab mir den Link noch nicht angeschaut aber das was du hier geschildert hast klingt interessant für mich. Ich mache momentan kein Geld mit meiner Internetseite und hab das auch nicht vor. Aber vielleicht werde ich mal einen Produktreview Blog erstellen, da können die Infos von Dorothee sicher hilfreich sein!

  8. Mal den 30 day challenge oder wie’s jetzt heisst challenge.co angeschaut? Super kostenloser Kurs in dem man lernt einen Affiliate Niche Blog zu bauen. Alles was man so als Anfaenger lernen muss fuer das eigene Experiment.

  9. Hallo eisy, hallo alle,
    war das Telepathie? Während wir überlegen, das Leserservice-Affiliate-Experiment fortzusetzen, bringt eisy Teil 1 des Leserservice-Affiliate-Experiments nochmal ans Tageslicht. Das freut mich. Wie vielleicht einige bei Klick auf die Serie auf http://www.leserservice-partner.de und von dort auf meine Affiliate-Site gesehen haben, gibt es http://www.mein-zeitschriften-abo.de noch und wird auch regelmäßig aktualisiert. Naja, manchmal nicht ganz pünktlich und auch sonst gibt es kaum Content – da waren andere Projekte dringender.

    Aber bei guten Domains ist es ja wie bei gutem Wein: Sie werden umso besser, je älter sie werden… Insofern bin ich jetzt sehr zuversichtlich, dass ich das Einnahmen-Ruder DEUTLICH herumreißen werde, wenn ich mich auf Traffic bzw. generell das Online-Marketing der Site konzentriere. Ich melde mich gern wieder, wenn ich Teil 2 des Affiliate-Experiments starte.
    Viele Grüße, Dorothee

  10. Ich finde es nett, dass einige ihre Tests im Netz veröffentlichen, dann braucht man die genannten Dinge nicht mehr ausprobieren. Gerade in diesem Bereich zählt immer noch die Aussage Versuch macht Klug.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Zum eisy.eu Marketing Newsletter anmelden