15. Geburtstag der Wikipedia – A/B Farb-Test

Der kleine Kalender bezeichnet den 15. Januar als "Wikipedia-Tag". Meint, dass der Tag eine weltweite Bekanntschaft erlangt. Gibt allerdings selbst auch an, dass heute "Internationaler Fetisch-Tag" sowie "Nationaler Hut-Tag" ist. Andere Menschen feiern die "internationale Grüne Woche" oder gar den "Tag des koreanischen Alphabets". Ich allerdings trage keinen Hut und bin dem koreanischen nicht mächtig. Also begehe ich lediglich den Geburtstag von Wikipedia. 

Wikipedias Geburtstag

Wie ich bereits in einem anderen Artikel über die Wikipedia zu verstehen gab (Wikipediaeintrag erhalten), bin ich ein großer Fan dieses Nachschlagewerkes. Geboren wurde das Projekt am 15. Januar 2001 von Jimmy Wales mit dem Ziel“ eine frei lizensierte und hochwertige Enzyklopädie zu schaffen und damit lexikalisches Wissen zu verbreiten“.

Aktuell ist die Wikipedia das umfangreichste Lexikon und lag 2014 in Deutschland auf dem achten Platz der am häufigst besuchten Webseiten. In den USA belegen die Seiten der Wikimedia Foundation mit circa 118 Millionen Besuchern den elften Platz.

25 Millionen Besucher im Oktober 2014

Wikipedia zählt seit Jahren zu den am häufigsten besuchten Webseiten | (c) Statista

Menschen aus unserer Branche haben die Wikipedia sicherlich schon häufiger besucht. Entweder als Nachschlagewerk oder um einen Link zu hinterlassen. Häufig wird sich über die strengen und oft undurchsichtigen Regeln geärgert. Und doch geschehen diese nur zu einem Zweck: Die Qualität soll hoch sein/bleiben!

Wikipedias Geburtstags Kampagnen

Wikipedia selbst begeht den Geburtstag mit einer Fragerunde und möchte von seinen Besuchern wissen, „was Wikipedia für dich bedeutet“. Dafür wurden verschiedenste Kampagnen angelegt: https://15.wikipedia.org/?pk_campaign=southam&pk_keyword=anon

Dabei ändert sich der Kampagnen-Name und das Keyword gibt den Nutzer-Status an: „anon“ (nicht angemeldet), „loggedin“ (angemeldet). Eine solche Kampagnen-Struktur sollte für alle Online-Marketer von Interesse sein, denn warum wertet eine gemeinnützige Organisation das Nutzerverhalten derartig aus?

Wiki-Kampagne: Football blau

Wiki-Kampagne: Football blau

wiki-kampagne-bison

Wiki-Kampagne: Bison magenta

wiki-kampagne-southam

Wiki-Kampagne: Southam gelb

wiki-kampagne-kiwi

Wiki-Kampagne: Kiwi pink

wiki-kampagne-space

Wiki-Kampagne: Space türkis

Passend hierzu erscheint mir der Artikel von Golem zur Spendenaktion: „Warum braucht Wikipedia so viel Geld?

Auf der anderen Seite, warum soll man nicht so viel wie mögliche Daten seiner Nutzer sammeln, um ihnen passende Inhalte anzubieten? Heute wird Wikipedia vor allem die Farbgebung bewerten. Wird häufiger auf „Magenta“ oder „Blau“ gedrückt? Die Bilder spielen eine unter geordnete Rolle, denn für einen A/B-Test in diesem Sinne, hätten die die Banner weiter gemischt werden müssen.

Als Nutzer werden wir bei der nächsten Banner-Kampagne, also spätestens zum Spendenaufruf, die Ergebnisse der perfekten Farbe präsentiert bekommen.

Was bedeutet Wikipedia für mich?

Ich nutze Wikipedia seit 2003 als Leser sowie Autor und die Artikel haben mir durch mein Studium geholfen. Mit der Verbesserung von Artikeln gebe ich dem Internet wieder etwas zurück. Recherchen beginne ich sehr gerne auf dieser Seite und ohne das Nachschlagewerk würde das Internet eine seiner Grundsäulen verlieren.

Was bedeutet Wikipedia für dich?

Jetzt kostenlos für meinen Nischenseiten-Newsletter anmelden

René
Über René (9 Artikel)
Selbst verstehe ich mich als Online-Enthusiast, denn ich mag diese technische Errungenschaft sehr. Daher plädiere ich für einen ordentlichen Umgang, denn wir haben nur ein Internet :P

13 Kommentare zu 15. Geburtstag der Wikipedia – A/B Farb-Test

  1. Hallo Rene, spannender Artikel.
    Eine Frage habe ich – wenn Du Wiki selbst als Autor nutzt, kannst Du das bestimmt beantworten. Werden die Artikel, vor oder nach der Veröffentlichung geprüft?
    Ich bin beziehe auch viel Wissen über Wiki, aber manchmal google ich dennoch ein 2. mal, weil ich der Seite nicht so 100% traue…

    • Hallo Patrick, ich empfehle dir meinen Artikel: http://www.eisy.eu/wikipediaeintrag-erhalten/
      Dennoch gebe ich dir gerne eine Antwort ;)
      Je nachdem welchen Status der Useraccount hat. Bei einem normalen Account, muss ein Sichter die Änderng prüfen. Bei passiven Sichtern wird die Änderung sofort freigeschaltet. Ansonsten muss diese zunächst gesichtet werden. Zudem gibt es je nach Bereich ggf. gesonderte Regeln: Medizin zum Beispiel.

  2. Ich beziehe ebenfalls sehr viel Wissen über Wikipedia – aber vertrauen kann man darauf nicht. Lieber mal nachgoogeln….

    • Thomas, deine Aussage verstehe ich nicht. Die Quellen sind bei Wikipedia angegeben, was muss also „nachgegoogelt“ werden? Und welche Quellen sind dann vertrauenswürdiger?

  3. Wikipedia ist für mich DAS Nachschlagewerk im Netz. Alle Informationen, die mir zu einem speziellen Thema fehlen, schlage ich dort nach und ergänze somit mein Wissen. Mit dem Beginn von Wikipedia hat für mich die Informationsflut im Internet begonnen und die Seriösität von Inhalten.

  4. Michael Schmid // 26. Januar 2016 um 16:16 // Antworten

    Hallo zusammen,
    Thomas, so ganz kann ich deine Aussage auch nicht verstehen. Zumal man auch alle Quellen unten angegeben hat. Wenn man einer Aussage von Wikipedia kritisch gegenübersteht, dann kann man in der Original-Quelle nachschlagen. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich schon öfter mal eine Abweichung zwischen Original-Text und Wikipedia-Wiedergabe festgestellt habe.

  5. Als Wikipedianer ist das Wikipedia Projekt für mich das beste und aktuellste Nachschlagewerk, daß es online gibt. Alle Artikel werden nach bestem Wissen und Gewissen verfasst, geprüft und beinhalten verlässliche Quellen. Man kann durchaus sein Wissen bereichern und fast alles nachlesen. An einem neuen Artikel zu arbeiten erfordert sehr viel Zeit. Es ist ja nicht so, dass nur eine Person an einem Artikel arbeitet, sondern dieser wächst durch weitere Autoren, von denen jeder Einzelne sein Fachwissen gerne weitergibt. Nur fundierte Aussagen und Schriften werden angenommen. Ich finde Wikipedia einfach genial und arbeite sehr gerne an diesem Projekt mit.

  6. Alles in allem kann man sich schon auf Wikipedia verlassen. Ich unterstütze das Projekt auch in jeglicher Hinsicht.

  7. Für mich ist Wikipedia auch eine Informationsquelle. Man stösst auf sie ja meistens wenn man nach Fachbegriffen über Google sucht.

  8. Chris vom Schlüsseldienst // 3. März 2016 um 15:48 // Antworten

    Grundsätzlich ist Wikipedia eine sehr gute Quelle um sich Informationen zu beschaffen. Viele der Begriffe werden in den einzelnen Artikeln nochmal unterverwiesen auf die jeweilige Begriffserklärung.
    Ob man sich jetzt immer auf die Infos verlassen sollte sei natürlich dahin gestellt, allerdings achten die Admins auf grobe Fehler oder Spamattacken

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*